11 Künstler An Der Wand (Tegen De Muur)

Kunst ist öffentlich und muss nicht immer an traditionellen Orten betrachtet werden. Das dachte auch der bildende Künstler Lieven Segers, einer der fünf Kuratoren von Born in Antwerp. Auf seine Initiative hin bemalte eine eklektische Gruppe Antwerpener Künstler elf Antwerpener Fassaden.

Eine Vielfalt an Kunstwerken

Lassen Sie sich überraschen von einer Vielfalt an Kunstwerken von u. a. Luc Tuymans, Guy Rombouts, Fred Bervoets, Dennis Tyfus, Denie Put, Nadia Naveau, Nick Andrews, Michèle Matyn, Guillaume Bijl, Nel Aerts und Lieven Segers. Die Künstler verlassen ihre Komfortzone und benutzen die leeren Fassaden wie eine weiße Leinwand.
Sie können die Fassaden in der Antwerpener Innenstadt von der Leopoldstraat über den Wapper bis hin zur Universität Antwerpen und der Königlichen Akademie der Schönen Künste bewundern. Auf Ihrer Entdeckungstour werden Sie feststellen, dass nicht alle Kunstwerke Gemälde sind und dass sie nicht immer an einer Fassade angebracht wurden. 

Entdecken Sie alle Werke der Künstler an der Wand  

Hier finden Sie alle Standorte der Kunstwerke. Die Antwerp Museum App führt Sie zu den 11 Wänden und bietet zu jeder Wand weitere Informationen über das Werk und die Künstler. Sie können die App kostenlos im Ihrem App Store downloaden. Die Freilichtausstellung kann ein Jahr lang in der Innenstadt besichtigt werden. 

Denie Put – Zijne Bevreesde Hoogheid (Seine sich fürchtende Hoheit)
Blindestraat 7-9

Dennis Tyfus – Hier Rust Dennis Tyfus (Hier ruht Dennis Tyfus)
Ercola, Wolstraat 31

Fred Bervoets – Adi Adieu
Tussenverdiep Voetgangerstunnel (Zwischenetage Fußgängertunnel), Sint-Jansvliet

Guillaume Bijl – Een Nieuwe Kandidaat, Een Nieuwe Hoop (Ein neuer Kandidat, eine neue Hoffnung)
‘t Lastig Portret, Blindestraat 1

Guy Rombouts – Mehr Licht
Luifel (Vordach) Theaterplein

Lieven Segers – C’est Toujours La Même Chose (Es ist immer das Gleiche)
Universität Antwerpen, Kipdorp 62

Luc Tuymans – Silence (Ruhe)
De Burgerij, Leopoldplaats 5

Michèle Matyn – Tufa
HetPaleis, Meistraat 1

Nadia Naveau – (Green) silverscreen 
Demian Books, Hendrik Conscienceplein 16

Nick Andrews – Docklands
Café Vagant, Reyndersstraat 25

Nel Aerts – De beste stuurlui staan aan wal (Die besten Steuermänner stehen an Land)
Natuurkapper, Minderbroedersrui 45

Contact

Theaterplein
Antwerpen


Book now

Opening Days

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person:

Reduction rates

Card holders

City Card: .

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch für

Verwandte inhalte

Parken in Antwerpen

Parken in Antwerpen

Antwerpen ist eine tosende Stadt. Und für all die Bewohner und Besucher, die dafür sorgen, dass es sich um eine lebhafte Stadt handelt, sind zahlreiche Parkplätze für Autos erforderlich. Um allen die Möglichkeit zu geben, einen Parkplatz nutzen zu können, sind zahlreiche Parkplätze in Antwerpen gebührenpflichtig.

Als Besucher ist es für Sie wahrscheinlich am besten, einen öffentlichen Parkplatz oder Park und Ride (P+R) zu wählen. Das ist häufig günstiger und mit weniger Sorgen verbunden, als das Parken auf der Straße.

Diamantenviertel

Diamantenviertel

Mit Ihrem Stadtführer erleben Sie die Höhepunkte, den Untergang und die Wiederauferstehung der Antwerpener Diamantenindustrie im 19. Jahrhundert. Über den Hauptbahnhof (Centraal Station) laufen Sie zur Diamond Square Mile – das Heim der Diamantenschleifer, Juweliere und Diamantenhändler. Im Diamantenviertel hasten geschäftige Händler durch die Straßen – immer auf dem Weg zur folgenden Transaktion, zum nächsten Geschäft. 

Umweltzone ab 2017

Umweltzone ab 2017

Ruß und Feinstaub verschmutzen die Luft. Das belastet die Umwelt und schadet der Gesundheit. Ein Großteil der Luftverschmutzung stammt natürlich von den Abgasen der Autos. Deshalb lässt die Stadt Antwerpen ab 1. Februar 2017 die Fahrzeuge, die die Umwelt am stärksten belasten, nicht mehr in die Innenstadt und richtet dort eine Umweltzone (LEZ) ein. Auf diese Weise setzten wir uns für eine bessere und gesündere Luftqualität ein.

Hafenrundfahrt

Hafenrundfahrt

Erleben Sie den Hafen von Antwerpen auf dem Wasser.

24 und 48 Stunden in Antwerpen

24 und 48 Stunden in Antwerpen

Ob Sie für eine kräftige Portion Kultur nach Antwerpen kommen, um Geschichte auf zu saugen, zu shoppen oder sich kulinarisch verwöhnen zu lassen: das geht in jedem Viertel und in der gesamten Stadt. Antwerpen ist überschaubar, hat aber viel zu bieten. Holen Sie alles aus Antwerpen heraus und nutzen Sie die Antwerp City Card als besten Stadtführer. Die Karte (gültig für24, 48 oder 72 Stunden) öffnet Ihnen kostenlos oder zu ermäßigten Preisen die schönsten, leckersten und überraschendsten Türen der Stadt. Jetzt ist es an Ihnen, das zu entdecken. Genießen Sie es!