Closer to Baroque

Die Ausstellung „Closer to Baroque“ im MAS führt die Besucher vom öffentlichen Leben im 17. Jahrhundert bis in die intime Lebenswelt der höheren Klassen.

Großartig, reich und theatralisch: Diesen Eindruck hinterlässt der „flämische Barock” auf den ersten Blick. Es gibt aber auch eine weniger bekannte, intimere Seite des Barock: die Kunstwerke und Luxusobjekte für die Elite.

Es wurden in der Zeit des Barock nicht nur der Öffentlichkeit zugängliche Kunstwerke wie beispielsweise die imposanten Altarstücke geschaffen, sondern auch wunderbare Kunstwerke für den Privatbesitz angefertigt. Adelige und reiche Kaufleute in Antwerpen und Umgebung statteten im 17. Jahrhundert ihre mit Goldleder verkleideten Interieurs mit prächtigen Gemälden, luxuriösen Möbeln und kostbarem Silberwerk aus.

Das MAS macht Sie in der Ausstellung „Closer to Baroque” mit dieser Welt vertraut und schafft gleichzeitig eine Verbindung zur Gegenwart. Sie werden dort bekannte, aber auch verborgene Perlen der Barockkunst entdecken, die sowohl in Museen, als auch in Privatsammlungen aufbewahrt werden.
Eine Koproduktion des MAS und des Rubenshaus.

MAS | 28/09/2018-15/01/2019

Weitere Ausstellungen im Herbst: Cokeryen. Foto, Film, Food by Tony Le Duc Snijders & Rockoxhaus, Barok Bookdesign Museum Plantin-Moretus. Übersicht Herbstprogramm 2018.

 

Contact

Hanzestedenplaats 1
Antwerpen
+32 33 38 44 00
http://www.mas.be
mas@stad.antwerpen.be

Book now

Opening Days

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person: 10

Reduction rates

< 12: 0.

12 - 25: 8.

> 65: 8.

Card holders

City Card: .

Groups

Prices

Minimum people per group.

Maximum people per group.

Price per person: €8

Price per group: €

Schools

Prices

Anderem auch für

Herbst 2018

Herbst 2018

Was passiert im Herbst von „Antwerp Baroque 2018"? Ein kurzer Überblick:

Sommer 2018

Sommer 2018

Was passiert im Sommer von „Antwerp Baroque 2018"? Ein kurzer Überblick.

Paul Kooiker

Paul Kooiker

Der konzeptuelle Fotograf Paul Kooiker sucht für Antwerp Baroque 2018 Inspiration bei den Barockmalern Rubens und Rembrandt.

Barok Bookdesign

Barok Bookdesign

Wie hat sich das Buch in der Barockzeit entwickelt? Warum arbeiteten Verleger wie Balthasar Moretus mit bedeutenden Künstlern zusammen? Wer sorgt heute für Innovationen in der Buchbranche?

Cokeryen. Foto | Film | Food

Cokeryen. Foto | Film | Food

Dem kulinarischen Fotografen Tony Le Duc gelingt es immer wieder, Grundnahrungsmittel zur Kunst zu erheben. Die Fähigkeit besaß auch der Barockmaler Frans Snijders.

Verwandte inhalte

Umweltzone ab 2017

Umweltzone ab 2017

Ruß und Feinstaub verschmutzen die Luft. Das belastet die Umwelt und schadet der Gesundheit. Ein Großteil der Luftverschmutzung stammt natürlich von den Abgasen der Autos. Deshalb lässt die Stadt Antwerpen ab 1. Februar 2017 die Fahrzeuge, die die Umwelt am stärksten belasten, nicht mehr in die Innenstadt und richtet dort eine Umweltzone (LEZ) ein. Auf diese Weise setzten wir uns für eine bessere und gesündere Luftqualität ein.

Parken in Antwerpen

Parken in Antwerpen

Antwerpen ist eine tosende Stadt. Und für all die Bewohner und Besucher, die dafür sorgen, dass es sich um eine lebhafte Stadt handelt, sind zahlreiche Parkplätze für Autos erforderlich. Um allen die Möglichkeit zu geben, einen Parkplatz nutzen zu können, sind zahlreiche Parkplätze in Antwerpen gebührenpflichtig.

Als Besucher ist es für Sie wahrscheinlich am besten, einen öffentlichen Parkplatz oder Park und Ride (P+R) zu wählen. Das ist häufig günstiger und mit weniger Sorgen verbunden, als das Parken auf der Straße.

Diamantenviertel

Diamantenviertel

Mit Ihrem Stadtführer erleben Sie die Höhepunkte, den Untergang und die Wiederauferstehung der Antwerpener Diamantenindustrie im 19. Jahrhundert. Über den Hauptbahnhof (Centraal Station) laufen Sie zur Diamond Square Mile – das Heim der Diamantenschleifer, Juweliere und Diamantenhändler. Im Diamantenviertel hasten geschäftige Händler durch die Straßen – immer auf dem Weg zur folgenden Transaktion, zum nächsten Geschäft. 

Hafenrundfahrt

Hafenrundfahrt

Erleben Sie den Hafen von Antwerpen auf dem Wasser.

MAS | Museum aan de Stroom

MAS | Museum aan de Stroom

Im schicken Stadtteil Eilandje im Antwerpener Hafenviertel steht das MAS. An diesem Ort treffen die Stadt und der Hafen aufeinander.

24 und 48 Stunden in Antwerpen

24 und 48 Stunden in Antwerpen

Ob Sie für eine kräftige Portion Kultur nach Antwerpen kommen, um Geschichte auf zu saugen, zu shoppen oder sich kulinarisch verwöhnen zu lassen: das geht in jedem Viertel und in der gesamten Stadt. Antwerpen ist überschaubar, hat aber viel zu bieten. Holen Sie alles aus Antwerpen heraus und nutzen Sie die Antwerp City Card als besten Stadtführer. Die Karte (gültig für24, 48 oder 72 Stunden) öffnet Ihnen kostenlos oder zu ermäßigten Preisen die schönsten, leckersten und überraschendsten Türen der Stadt. Jetzt ist es an Ihnen, das zu entdecken. Genießen Sie es!