Nach Antwerpen mit dem Auto

Antwerpen liegt auf einer wichtigen Kreuzung europäischer Autobahnen und ist leicht mit dem Wagen erreichbar.

Antwerpen liegt auf einer wichtigen Kreuzung europäischer Autobahnen und ist leicht mit dem Wagen erreichbar. Bitte beachten Sie, dass das Verkehrsaufkommen auf dem Antwerpener Ring immer sehr hoch ist und zwischen 2015 und 2022 mehrere Großbaustellen geplant sind, die für Verkehrsbehinderungen sorgen werden.

Von Bergen op Zoom (A12) oder von Amsterdam-Breda (E19)

Folgen Sie der Beschilderung Antwerpen-Centrum (Merksem) und fahren Sie an der Autobahnausfahrt 1 ab. Folgen Sie weiterhin der Beschilderung Antwerpen-Centrum. Sie fahren auf der Noorderlaan auf Ihrer rechten Seite an der Groenendaallaan vorbei, und kommen zum Nooderplaats, wo Sie links in die Italiëlei abbiegen müssen. Auf dieser fahren Sie anschließend geradeaus weiter.
Um zum historischen Zentrum zu gelangen, biegen Sie auf der mehrspurigen Italiëlei in die erste Straße rechts (Koeikensgracht) ab und folgen sie ihr entlang der Ankerrui, Oude Leeuwenrui und Brouwersvliet. An der zweiten Ampel biegen Sie links ab auf den Orteliuskaai (die Schelde befindet sich jetzt rechts von Ihnen). Sie können sich von der P-Route Historisch Centrum zu einem der nahe gelegenen Parkhäuser leiten lassen.

Zur Meir/zum Hauptbahnhof/zum Zoo: Fahren Sie auf der mehrspurigen Italiëlei, die in die Frankrijklei übergeht, bis zur Oper. Hier können Sie entweder am Straßenrand parken oder sich von der P-Route zu einem der nahe gelegenen Parkhäuser (Meir-Universiteit, Centraal Station, Meir-Schouwburg oder Centrum) leiten lassen.

Von Köln – Aachen – Lüttich – Hasselt (E40, E314, E313) oder von Eindhoven (E34)

Folgen Sie der Beschilderung Antwerpen-Centrum (Borgerhout) und fahren Sie an der Autobahnausfahrt 17 ab.
Zum historischen Zentrum biegen Sie links ab auf den Noordersingel und fahren immer geradeaus, bis Sie die Schelde erreichen. Biegen Sie rechts ab auf den Ledeganckkaai. Sie fahren nun entlang der Schelde (auf ihrer linken Seite) bis zum Zentrum (auf Ihrer rechten Seite). Das deutlich beschilderte Parkleitsystem (P-Route) bringt Sie problemlos zu einem der Parkplätze im Zentrum der Stadt.

Zur Meir/zum Hauptbahnhof/zum Zoo: Biegen Sie an der Ampel links ab und fahren Sie auf dem Noordersingel bis zur zweiten Ampel. Biegen Sie hier rechts ab und fahren Sie unter der Eisenbahnbrücke hindurch. Sie befinden sich auf der Plantin en Moretuslei. Fahren Sie weiter bis zur dritten Ampel und biegen Sie dann rechts ab in die Q. Matsijslei. Sie fahren am Stadtpark entlang (auf Ihrer linken Seite). Weiter geradeaus bis zur zweiten Ampel. Dort erreichen Sie die Frankrijklei. Biegen Sie rechts ab. Sie können hier in einem der Parkhäuser der P-Route Meir-Universiteit, Centraal Station, Meir-Schouwburg oder Centrum parken.

Von Paris – Brüssel (E19)

Fahren Sie durch den Craeybeckx-Tunnel und folgen Sie auf dem Fahrstreifen ganz links der Beschilderung Antwerpen-Centrum bis zur zweiten Ampel.
Zum historischen Zentrum: An dieser Ampel biegen Sie links ab auf den Singel. Bleiben Sie auf der mehrspurigen Straße, bis Sie zur Schelde und einer T-Kreuzung kommen. Dort biegen Sie rechts ab und fahren entlang der Schelde (links von Ihnen). Die P-Route leitet Sie zu einem der nahe gelegenen Parkhäuser.

Zur Meir/zum Hauptbahnhof/zum Zoo: Fahren Sie geradeaus auf der Generaal Lemanstraat bis zur Ampel und folgen Sie der Straße nach rechts. Der Park auf Ihrer linken Seite ist der Koning Albertpark. Fahren Sie weiter bis zur nächsten Ampel und folgen Sie der Straße nach links auf den Mechelsesteenweg. Nun geht es geradeaus über die große Kreuzung mit der Belgiëlei und weiter bis zur vierten Ampel. Sie können hier in einem der Parkhäuser der P-Route (Meir-Universiteit, Centraal Station, Meir-Schouwburg oder Centrum) parken.

Von Brüssel (A12)

Folgen Sie der Beschilderung Antwerpen-Centrum. Sie fahren nun durch den Jan De Vos -Tunnel.
Zum historischen Zentrum: Folgen Sie der Beschilderung Richtung Schelde bis zur T-Kreuzung mit dem Ledeganckkaai. Hier biegen Sie an der Ampel rechts ab. Das Parkleitsystem Historisch Centrum bringt Sie zum nahe gelegenen Parkhaus.

Zur Meir/zum Hauptbahnhof/zum Zoo: Bleiben Sie zunächst auf dem mittleren Fahrstreifen des Viadukts und ordnen Sie sich anschließend auf den rechten Fahrstreifen Richtung Wilrijk ein. Sie kommen auf die Jan Van Rijswijcklaan und fahren geradeaus bis zur sechsten Ampel. Halten Sie sich schräg links und fahren Sie am Koning Albertpark entlang. An der nächsten Ampel folgen Sie der allgemeinen Fahrtrichtung nach links auf den Mechelsesteenweg. Fahren Sie geradeaus über die große Kreuzung mit der Belgiëlei und weiter in diese Richtung, bis zur vierten Ampel. Sie können hier in einem der Parkhäuser der P-Route (Meir-Universiteit, Centraal Station, Meir-Schouwburg oder Centrum) parken.

Von Lille – Kortrijk – Gent (E17) oder Ostende – Brügge (E40), über Gent (E17)

Fahren Sie unmittelbar nach dem Kennedytunnel an der Ausfahrt 5A Antwerpen-Centrum ab.
Zum historischen Zentrum: Folgen Sie der Beschilderung Richtung Schelde bis zur T-Kreuzung mit dem Ledeganckkaai. Hier biegen Sie an der Ampel rechts ab. Das Parkleitsystem Historisch Centrum bringt Sie zum nahe gelegenen Parkhaus.

Zur Meir/zum Hauptbahnhof/zum Zoo: Folgen Sie der Beschilderung Centrum auf der mehrspurigen Amerikalei. Bleiben Sie auf dieser Straße. Sie verändert zwei Mal ihren Namen und wird zur Britse Lei, danach zur Frankrijklei. Fahren Sie weiter auf der Frankrijklei bis zur Oper. Hier können Sie entweder am Straßenrand parken oder sich von der P-Route zu einem der nahe gelegenen Parkhäuser (Meir-Universiteit, Centraal Station, Meir-Schouwburg oder Centrum) leiten lassen.

Planen Sie, mit Ihrem Wagen nach Antwerpen zu fahren? Dann denken Sie bitte daran, dass die Antwerpener Innenstadt eine Zone mit niedriger Emission ist. Registrieren Sie Ihren Wagen, bevor Sie nach Antwerpen kommen, und kontrollieren Sie, ob Sie in die Zone fahren dürfen.

Contact





Book now

Opening Days

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person:

Reduction rates

Card holders

City Card: .

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch für

Verwandte inhalte

Umweltzone ab 2017

Umweltzone ab 2017

Ruß und Feinstaub verschmutzen die Luft. Das belastet die Umwelt und schadet der Gesundheit. Ein Großteil der Luftverschmutzung stammt natürlich von den Abgasen der Autos. Deshalb lässt die Stadt Antwerpen ab 1. Februar 2017 die Fahrzeuge, die die Umwelt am stärksten belasten, nicht mehr in die Innenstadt und richtet dort eine Umweltzone (LEZ) ein. Auf diese Weise setzten wir uns für eine bessere und gesündere Luftqualität ein.

Parken in Antwerpen

Parken in Antwerpen

Antwerpen ist eine tosende Stadt. Und für all die Bewohner und Besucher, die dafür sorgen, dass es sich um eine lebhafte Stadt handelt, sind zahlreiche Parkplätze für Autos erforderlich. Um allen die Möglichkeit zu geben, einen Parkplatz nutzen zu können, sind zahlreiche Parkplätze in Antwerpen gebührenpflichtig.

Als Besucher ist es für Sie wahrscheinlich am besten, einen öffentlichen Parkplatz oder Park und Ride (P+R) zu wählen. Das ist häufig günstiger und mit weniger Sorgen verbunden, als das Parken auf der Straße.

Diamantenviertel

Diamantenviertel

Mit Ihrem Stadtführer erleben Sie die Höhepunkte, den Untergang und die Wiederauferstehung der Antwerpener Diamantenindustrie im 19. Jahrhundert. Über den Hauptbahnhof (Centraal Station) laufen Sie zur Diamond Square Mile – das Heim der Diamantenschleifer, Juweliere und Diamantenhändler. Im Diamantenviertel hasten geschäftige Händler durch die Straßen – immer auf dem Weg zur folgenden Transaktion, zum nächsten Geschäft. 

Hafenrundfahrt

Hafenrundfahrt

Erleben Sie den Hafen von Antwerpen auf dem Wasser.

MAS | Museum aan de Stroom

MAS | Museum aan de Stroom

Im schicken Stadtteil Eilandje im Antwerpener Hafenviertel steht das MAS. An diesem Ort treffen die Stadt und der Hafen aufeinander.

24 und 48 Stunden in Antwerpen

24 und 48 Stunden in Antwerpen

Ob Sie für eine kräftige Portion Kultur nach Antwerpen kommen, um Geschichte auf zu saugen, zu shoppen oder sich kulinarisch verwöhnen zu lassen: das geht in jedem Viertel und in der gesamten Stadt. Antwerpen ist überschaubar, hat aber viel zu bieten. Holen Sie alles aus Antwerpen heraus und nutzen Sie die Antwerp City Card als besten Stadtführer. Die Karte (gültig für24, 48 oder 72 Stunden) öffnet Ihnen kostenlos oder zu ermäßigten Preisen die schönsten, leckersten und überraschendsten Türen der Stadt. Jetzt ist es an Ihnen, das zu entdecken. Genießen Sie es!