Bier in Antwerpen

Die belgischen Biere sind weltberühmt und Antwerpen ist der Ort der Wahl, um sich darin zu vertiefen. 

Die Antwerpener City Brewery von Brauerei De Koninck bietet Ihnen eine ideale Einführung in der Welt des Bieres. Auch in der Hausbrauerei Het Pakhuis können Sie auf authentische Weise gebrautes Bier probieren. Daneben gibt es eine Anzahl typischer ‚brauner Cafés‘ mit oft Dutzenden und manchmal Hunderten von Sorten Belgisches Bieres auf der Karte. Denken Sie nur an Bier Central, ’t Waagstuk, Paters Vaetje, den Kulminator und Gollem. Ein Bier, das eine spezielle Erwähnung verdient, ist das Seefbier. Es handelt sich um ein Antwerpener Bier aus dem 19. Jahrhundert, das bis in die dreißiger Jahre des vergangenen Jahrhunderts verkauft wurde, aber danach verschwand. Die Antwerpener Brouw Compagnie hat es im Jahre 2012 wieder auf den Markt gebracht, und zwar mit viel Erfolg: Das blonde, trübe Bier wurde erneut sehr populär. Im Jahre 2015 erhielt das Seefbier ein Brüderchen: Das Bootjesbier. 

Contact





Book now

Opening Days

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person:

Reduction rates

Card holders

City Card: .

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch für

Meister des Geschmacks: Interview Hans Bombeke

Meister des Geschmacks: Interview Hans Bombeke

„Es gibt heutzutage so viele Biere, dass das Wissen des Cafébesitzers noch einmal so wichtig ist.” Auf der sonnigen Terrasse des Biercafés ’t Waagstuk an der Stadswaag treffen wir den Bierkenner Hans Bombeke. Nennen Sie ihn aber bitte nicht ‚Bierologe‘ oder Biersommelier. Diese schicken Titel findet er unangebracht. „Dafür muss man die entsprechenden Studien gemacht haben”, sagt er, während er an seiner Pfeife zieht.

Verwandte inhalte

Sieben Tipps für Ihren Besuch im Museum Plantin-Moretus

Sieben Tipps für Ihren Besuch im Museum Plantin-Moretus

Im renovierten Museum Plantin-Moretus gibt es viel zu erleben. Sie betreten dort die Lebenswelt des aufstrebenden Verlegers Plantin und seiner (angeheirateten) Schwiegerfamilie Moretus. Sieben Tipps für einen besonders gelungenen Museumsbesuch:

Regionale Produkte

Regionale Produkte

Lokale Spezialitäten sind die „Antwerps Handjes“ (Kekse und Pralinen), das Bier „Bolleke“ und der Likör „Elixir d’Anvers“.

Restaurants in Antwerpen

Restaurants in Antwerpen

Antwerpener sind von jeher als Feinschmecker bekannt. Dank des Hafens wurden schon im 16. Jahrhundert von überall her vielerlei Sorten von Lebensmitteln, Getränken, Kräutern und Gewürzen eingeführt, welche die Antwerpener Gastronomie beeinflusst haben. Heute bietet Antwerpen ein breites Sortiment an europäischen, exotischen und natürlich belgischen Essgelegenheiten. Viele Antwerpener Restaurants kochen nach der französischen Küche, aber mit belgischen Akzenten. Die meisten Restaurants befinden sich im historischen Zentrum, in Het Zuid und in Het Eilandje sowie darum herum. 

Tolle Tipps für einen regnerischen Tag

Tolle Tipps für einen regnerischen Tag

Sie stehen vor einem Dilemma, da es draußen regnet, sie aber nicht drinnen bleiben wollen. Antwerpener lassen sich auf keinen Fall von einem Regen- oder Gewitterschauer aufhalten. Wer bereit ist, dem schlechten Wetter zu trotzen, wird sehen, dass man in dieser Stadt auch mit einem Regenschirm über dem Kopf noch mehr als genug erleben kann. Wir regen Sie gerne mit überdachten und weniger überdachten Tipps an.

Discover Antwerp

Discover Antwerp

Kürzere Tage und längere Nächte: Im Herbst lässt sich das kaum vermeiden. Macht aber nichts, denn in Antwerpen wird jeder Tag und jede Nacht zu einem unvergesslichen Erlebnis: von gemütlichen Familienfesten an unerwarteten Orten über Konzerte in Schlössern bis hin zu Ausstellungen und kulinarischen Höhepunkten im Zentrum der Stadt. Immer, wenn Sie denken, alles gesehen zu haben, werden Sie aufs Neue überrascht. Buchen Sie das Discover Antwerpen Arrangement, übernachten Sie in Antwerpen und holen Sie mit der im Preis enthaltenen Antwerp City Card wirklich alles aus Ihrem Aufenthalt. 

Antwerpen à la carte

Antwerpen à la carte

Die Expo „Antwerpen à la carte“ serviert Ihnen die Geschichte der Stadt Antwerpen in Form eines Blicks durch die kulinarische Brille. Nicht die politischen Ereignisse, die wirtschaftlichen Theorien oder die künstlerischen Strömungen stehen hier im Mittelpunkt, sondern die - buchstäblich - lebensnotwendige Herausforderung der Städte, ihre immer weiter wachsende Anzahl an Stadtbewohnern durch die Jahrhunderte hinweg zu ernähren. 

Schlemmen und Schmausen

Schlemmen und Schmausen

Jede Stadt hat ihre eigenen traditionellen Leckereien. So auch Antwerpen: Die Handjes, das Bolleke, und das Filet d’Anvers. Aber unsere Kuchenstadt hat viel mehr kulinarische Verwöhnung für Sie in petto. Ihr Stadtführer lotst Sie zu den schönsten Stellen und den leckersten Genüssen der Stadt. Um Daumen und Finger dabei abzulecken! 

Neun Tipps für den Winter in Antwerpen

Neun Tipps für den Winter in Antwerpen

Den perfekten Winterurlaub erleben Sie dieses Jahr in Antwerpen! Von 10. Dezember bis 8. Januar finden Sie im Herzen der Stadt alles für ein unvergessliches Jahresende. Sie wissen nicht genau, wo Sie anfangen sollen? Dann holen Sie sich Inspiration aus unserer Übersicht der neun Spitzenleistungen des Winters in Antwerpen.

Winter in Antwerpen: Weihnachtsmarkt

Winter in Antwerpen: Weihnachtsmarkt

Zur Zeit des Jahresendes darf natürlich der vertraute Weihnachtsmarkt nicht fehlen. Gemütlichkeit und unzählige originelle Geschenkideen garantiert!

Das Hafenhaus

Das Hafenhaus

Das Hafenhaus ist die neueste architektonische Perle von Antwerpen. Dieses hippe Gebäude mit Wurzeln in der Vergangenheit ist der neue Hauptsitz der Hafengesellschaft Antwerpen. Das Hafenhaus ist ein innovativer Arbeitsplatz für circa 500 Mitarbeiter. Darüber hinaus kann man das Gebäude mit einem Führer besichtigen und die Panoramaaussicht auf den Hafen und die Stadt genießen.