Die Kathedrale

Die Antwerpener Unsere-Liebe-Frau-Kathedrale ist die größte gotische Kirche der Niederlande. Ihr Nordturm, ein Spitzenwerk aus Stein, ist 123 Meter hoch und der Stolz der Stadt. In dem monumentalen Sakralraum symbolisieren vertikale Linien das Streben nach dem Höheren, das Himmlische. Eine Ölung für die kunsthungrige Seele. 

Die Antwerpener Liebfrauenkathedrale ist die größte gotische Kirche der (damaligen) Niederlande. Ihr Nordturm, eine großartige Arbeit aus Stein, ist 123 Meter hoch und der Stolz der Stadt. Im monumentalen, heiligen Innenraum symbolisieren die vorherrschenden vertikalen Linien das
Streben nach dem Höheren, dem Himmlischen. Das in reiner Gotik gestaltete Innere wird von einem himmlischen Licht erfüllt und von barocken und neogotischen Kunstwerken aus dem 17. und 19. Jahrhundert geschmückt.
 
Die vier großartigen Werke von Rubens sind ein Kulturerbe von Weltformat, aber Ihr Führer zeigt Ihnen auch die Vierungskuppel, den magischen Glasrahmen sowie einige gruselige Grabmonumente von einmaliger Qualität.
 
Während der Gottesdienste ist eine Besichtigung der Liebfrauenkathedrale nicht möglich.


Auskünfte, Tarife und Reservation

 

Contact





Book now

Opening Days

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person:

Reduction rates

Card holders

City Card: .

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch für

Verwandte inhalte

Führungen - Auskünfte, Tarife und Reservation

Führungen - Auskünfte, Tarife und Reservation

Auskünfte, Tarife und wie reservieren?

MAS | Museum aan de Stroom

MAS | Museum aan de Stroom

Das MAS wurde genau an der Stelle erbaut, an der die Antwerpener Innenstadt aufhört und der Hafen beginnt. Der 60 mhohe Museumsturm mit seiner eindrucksvollen Architektur ist ein neues Wahrzeichen Antwerpen. Das Thema des Stadtmuseums ist der jahrhundertelange fruchtbare Austausch zwischen der Welt mit all ihren Kulturen und der (historischen und modernen) Hafenstadt. Vom Dach aus haben die Besucher eine überwältigende Aussicht auf Stadt, Schelde und Hafen.

Antwerpen, der Hafen mit der größten Schleuse der Welt

Antwerpen, der Hafen mit der größten Schleuse der Welt

Am 10. Juni wird in Antwerpen die größte Schleuse der Welt eingeweiht. Am 11. und 12. Juni kann dann jeder die neue Kieldrechtschleuse und Umgebung vom größten Riesenrad Europas aus bewundern. Der Antwerpener Hafen verfügt neben der größten Schleuse der Welt auch über riesige Hafenbecken, große Containerschiffe und imposante Kräne. Sind Sie neugierig auf dieses faszinierende Stück Antwerpen? Entdecken Sie dann in diesem Artikel, wie Sie den Antwerpener Hafen aus der Nähe besichtigen können.

Discover Antwerp

Discover Antwerp

Kürzere Tage und längere Nächte: Im Herbst lässt sich das kaum vermeiden. Macht aber nichts, denn in Antwerpen wird jeder Tag und jede Nacht zu einem unvergesslichen Erlebnis: von gemütlichen Familienfesten an unerwarteten Orten über Konzerte in Schlössern bis hin zu Ausstellungen und kulinarischen Höhepunkten im Zentrum der Stadt. Immer, wenn Sie denken, alles gesehen zu haben, werden Sie aufs Neue überrascht. Buchen Sie das Discover Antwerpen Arrangement, übernachten Sie in Antwerpen und holen Sie mit der im Preis enthaltenen Antwerp City Card wirklich alles aus Ihrem Aufenthalt. 

Besuch hinter den Kulissen

Besuch hinter den Kulissen

Bei einem Besuch hinter den Kulissen bekommen Sie einen Blick hinter die Kulissen einer Diamantenschleiferei und einer Diamantenbörse. Orte, die ein Außenstehender oder Laie niemals zu sehen bekommt. Ein Besuch ist für Gruppen von max. 20 Personen möglich.

Nach Antwerpen mit einem Schiff

Nach Antwerpen mit einem Schiff

Mit einem Schiff in Antwerpen anzukommen, ist wirklich ein wunderbares Erlebnis. Die Kreuzfahrtschiffe legen im Zentrum der Stadt an, schon von der Landungsbrücke aus sehen die Passagiere die Liebfrauenkathedrale. Der Kreuzfahrtterminal liegt nur 5 Minuten vom historischen Stadtzentrum, den wichtigsten Geschäftsstraßen und vielen Kneipen und Restaurants entfernt. 

Winter in Antwerpen

Winter in Antwerpen

Winter in Antwerpen: das ist der ultimative Winterurlaub und noch sehr viel mehr! Vom 10. Dezember bis zum 8. Januar erwartet Sie in der Innenstadt eine gemütliche Atmosphäre auf den Plätzen und in den Einkaufsstraßen der Stadt, der Weihnachtsmarkt, eine Eispiste im Freien, eine Winterbar, originelle und tolle Geschäfte, zusätzliche verkaufsoffene Sonntage und zahlreiche Überraschungen. Buchen Sie jetzt Ihre Übernachtung!

Rubens-Stadtführer

Rubens-Stadtführer

Mit dem praktischen Rubens-Stadtführer in der Tasche entdecken Sie das Leben von Rubens und seinen Zeitgenossen anhand der sieben Todsünden und Tugenden. So erhalten Sie mit spannenden Geschichten und Wissenswertem einen Eindruck vom Leben im Antwerpen des 17. Jahrhunderts. Der Neid eines ehemaligen Mitarbeiters, die umfassende Kunstsammlung des Freundes und Bürgermeisters Rockox, warum Rubens als 53-Jähriger ein 16-jähriges Mädchen heiratete – all das erfahren Sie. Selbstverständlich lernen Sie auch, wie er sich zum größten Maler seiner Zeit entwickelte, und entdecken Sie unterwegs beeindruckende Kunstwerke dieser Antwerpener Glanzzeit. 

Museum Plantin-Moretus

Museum Plantin-Moretus

Dieses Museum ist die Fortsetzung der Officina Plantiniana, die von Christoffel Plantijn im Jahr 1555 als erste industrielle Druckerei der Geschichte gegründet wurde. Das Museum wurde von der UNESCO 2005 ins Weltdokumentenerbe aufgenommen. Es zeigt den gesamten Buchherstellungsprozess vom 15. Bis zum 18. Jahrhundert. 

 

Das Hafenhaus

Das Hafenhaus

Das Hafenhaus ist die neueste architektonische Perle von Antwerpen. Dieses hippe Gebäude mit Wurzeln in der Vergangenheit ist der neue Hauptsitz der Hafengesellschaft Antwerpen. Das Hafenhaus ist ein innovativer Arbeitsplatz für circa 500 Mitarbeiter. Darüber hinaus kann man das Gebäude mit einem Führer besichtigen und die Panoramaaussicht auf den Hafen und die Stadt genießen.