Expo: Kleine Nachrichten aus dem Großen Krieg

<div> Im pr&auml;chtigen Nottebohm-Saal der Weltkulturerbe-Bibliothek Hendrik Conscience entdecken Sie bei dieser Ausstellung, wie Menschen im Ersten Weltkrieg versuchten, miteinander Kontakt zu halten.</div>

Der Erste Weltkrieg reißt die belgische Bevölkerung auseinander. Menschen müssen die Flucht ergreifen oder weggehen, um als Soldat an der Front zu kämpfen. Neuigkeiten von der Heimatfront sind spärlich. Soldaten und Flüchtlinge erdenken darum ihre eigene Lösung, um Informationen auszutauschen. Sie sammeln Lokalnachrichten in Zeitungen und verteilen diese unter Dorf-, Stadt- oder Schulkameraden. Die Ausstellung ‚Klein nieuws uit de Groote Oorlog‘ (‘Kleine Nachrichten aus dem Großen Krieg’) lässt erkennen, wie verschiedene Gemeinschaften über Frontblätter und Flüchtlingszeitungen versuchten, miteinander Kontakt zu halten.

Contact

Hendrik Conscienceplein 4
Antwerpen
+32 3 338 87 10
http://www.consciencebibliotheek.be/
consciencebibliotheek@stad.antwerpen.be

Book now

Opening Days

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person: 5

Reduction rates

Card holders

City Card: true.

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch f&uuml;r

EcoHaus

EcoHaus

Stadtbewohner können sich hier darüber informieren, wie man am besten einen ökologischen Stadtgarten anlegt undwelche Pflanzen und Tiere sich im urbanen Umfeld wohlfühlen. Im Erdgeschoss gibt es das EcoCafé. Auf der Karte stehen leckere Bio-Mahlzeiten, frische Säfte und eine große Auswahl an Vegetarischem.

REUNION  Von Quinten Metsijs bis Peter Paul Rubens

REUNION Von Quinten Metsijs bis Peter Paul Rubens

Die Kathedrale feiert den 450. Geburtstag des Bistums Antwerpen mit einer ehrgeizigen Ausstellung. Altarbilder, die nach der Französischen Revolution in Museen untergebracht
wurden, kehren in die Kathedrale zurück. Eine einzigartige Gelegenheit,
diese Prunkstücke in ihrer originalen Umgebung zu bewundern!

Verwandte inhalte

Discover Antwerp

Discover Antwerp

Kürzere Tage und längere Nächte: Im Herbst lässt sich das kaum vermeiden. Macht aber nichts, denn in Antwerpen wird jeder Tag und jede Nacht zu einem unvergesslichen Erlebnis: von gemütlichen Familienfesten an unerwarteten Orten über Konzerte in Schlössern bis hin zu Ausstellungen und kulinarischen Höhepunkten im Zentrum der Stadt. Immer, wenn Sie denken, alles gesehen zu haben, werden Sie aufs Neue überrascht. Buchen Sie das Discover Antwerpen Arrangement, übernachten Sie in Antwerpen und holen Sie mit der im Preis enthaltenen Antwerp City Card wirklich alles aus Ihrem Aufenthalt. 

Märkte

Märkte

Nichts ist so gesellig wie ein Markt. Dort prüfen Sie erst wirklich die Stadt und ihr lokales Angebot. Antwerpen hat eine Menge von Wochen- und Monatsmärkten, die über die ganze Stadt verteilt sind. Eine Empfehlung für den, der das echte Antwerpen erfahren möchte.

Antwerp Fashion Weekend

Antwerp Fashion Weekend

Antwerpen hat als Modestadt sowohl auf nationaler, als auch auf internationaler Ebene einen hervorragenden Ruf. Dazu haben nicht nur die berühmte Modeakademie und das fantastische Modemuseum, sondern auch inspirierende Geschäftsstraßen und viele Modeevents beigetragen. Die neue Veranstaltung Antwerp Fashion Weekend macht deutlich, warum sowohl Besucher aus den benachbarten Städten, als auch von weit außerhalb Antwerpen zur bedeutendsten Einkaufsstadt Belgiens wählten. 

MAS | Museum aan de Stroom

MAS | Museum aan de Stroom

Das MAS wurde genau an der Stelle erbaut, an der die Antwerpener Innenstadt aufhört und der Hafen beginnt. Der 60 mhohe Museumsturm mit seiner eindrucksvollen Architektur ist ein neues Wahrzeichen Antwerpen. Das Thema des Stadtmuseums ist der jahrhundertelange fruchtbare Austausch zwischen der Welt mit all ihren Kulturen und der (historischen und modernen) Hafenstadt. Vom Dach aus haben die Besucher eine überwältigende Aussicht auf Stadt, Schelde und Hafen.

Luc Tuymans im MAS

Luc Tuymans im MAS

Das MAS | Museum aan de Stroom feiert sein fünfjähriges Bestehen mit einer Ausstellung von Luc Tuymans, einem der bedeutendsten Künstler Belgiens. 

Regionale Produkte

Regionale Produkte

Lokale Spezialitäten sind die „Antwerps Handjes“ (Kekse und Pralinen), das Bier „Bolleke“ und der Likör „Elixir d’Anvers“.

REUNION  Von Quinten Metsijs bis Peter Paul Rubens

REUNION Von Quinten Metsijs bis Peter Paul Rubens

Die Kathedrale feiert den 450. Geburtstag des Bistums Antwerpen mit einer ehrgeizigen Ausstellung. Altarbilder, die nach der Französischen Revolution in Museen untergebracht
wurden, kehren in die Kathedrale zurück. Eine einzigartige Gelegenheit,
diese Prunkstücke in ihrer originalen Umgebung zu bewundern!

Photography Inc.

Photography Inc.

Photography Inc. erzählt die Geschichte der Fotografie aus dem Blickwinkel der fotografischen Industrie. Anhand von Bildern, Kameras, Zeitschriften und Alben erwärmt das FOMU den Besucher für bekannte Höhepunkte und neue Entdeckungen aus der reichen Geschichte der Fotografie. 
Diese Sammlungsausstellung schenkt einigen Wendepunkten in der technologischen Geschichte der Fotografie sowie den sozialen und gesellschaftlichen Folgen für den Konsumenten Aufmerksamkeit. Der Einfluss der Fotoindustrie auf die Arbeitsweise des Fotografen wird unter die Lupe genommen. 

Nach Antwerpen mit dem Auto

Nach Antwerpen mit dem Auto

Antwerpen liegt auf einer wichtigen Kreuzung europäischer Autobahnen und ist leicht mit dem Wagen erreichbar. Bitte beachten Sie, dass das Verkehrsaufkommen auf dem Antwerpener Ring immer sehr hoch ist und zwischen 2015 und 2022 mehrere Großbaustellen geplant sind, die für Verkehrsbehinderungen sorgen werden.

Carillon-Konzerte der Liebfrauenkathedrale

Carillon-Konzerte der Liebfrauenkathedrale

Klänge in der Stadt? Das muss das Glockenspiel sein. Über das gesamte Jahr hinweg kann man jeden Montag, Mittwoch und Freitag zwischen 12 und 13 Uhr den Carillon-Spieler der Liebfrauenkathedrale spielen hören. In den wärmeren Monaten finden zusätzliche Konzerte am Montagabend statt.