Hafenrundfahrt

Das Antwerpener Hafengebiet ist eine der ausgedehntesten Industriezonen in den Benelux-Staaten – mit enormen Hafendocks und dem größten Schleusenkomplex der Welt. Ihr Stadtführer kennt den Hafen aus dem Effeff und bereichert Ihre Rundfahrt durch diese faszinierende Welt mit erstaunlichen Fakten und Zahlen.

Das Hafengebiet von Antwerpen gehört zu den ausgedehntesten Industriegebieten der Benelux-Staaten. Vor allem die riesigen Hafendocks und die größte Schleusenanlage der Welt bilden den Höhepunkt auf dieser Rundfahrt. Ein mit dem Hafen vertrauter Stadtführer wird Ihnen die revolutionäre Welt der Container veranschaulichen und erstaunliche Zahlen und Fakten präsentieren.

Auch die großartige Geschichte und die ehrgeizigen Pläne werden Ihnen näher gebracht. So hören Sie die aufregende Geschichte der napoleonischen Docks, der Auswanderer der Red Star Line, der Antwerpener Hafenlogistikunternehmen, der stillen Zeugen der verschwundenen Polderdörfer, der Erweiterungspläne und der Vertiefung der Schelde, der Lebensader unseres pulsierenden Welthafens.

Bei der Rundfahrt handelt es sich nur um eine Besichtigungsfahrt mit folgender Route: SCHELDEKAIS - LOTSENGEBÄUDE - ALTER HAFEN - OBSTHAFEN - KIRCHENSCHIFF - BERENDRECHT-SCHLEUSE - ERDÖLHAFEN - OOSTERWEEL - HÖHERE SEEFAHRTSCHULE.

Start und Ankunft: Busparkplatz Scheldekaai 19 (Einfahrt Plantinkaai auf der Höhe von Zuiderterras), auf Anfrage ist auch ein anderer Treffpunkt möglich.

Contact





Book now

Opening Days

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person:

Reduction rates

Card holders

City Card: .

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch für

Verwandte inhalte

Flandria

Flandria

Eine Hafenrundfahrt ist genau das Richtige, um den Antwerpener Hafen -  den zweitgrößten Hafen Europas -  kennenzulernen. Sie können zwischen einer kurzen und einer langen Hafenrundfahrt wählen. Oder genießen Sie bei einer Scheldefahrt die Ruhe auf dem Wasser und die herrliche Aussicht auf die Antwerpener Skyline und die Scheldeufer. 

Discover Antwerp

Discover Antwerp

Kürzere Tage und längere Nächte: Im Herbst lässt sich das kaum vermeiden. Macht aber nichts, denn in Antwerpen wird jeder Tag und jede Nacht zu einem unvergesslichen Erlebnis: von gemütlichen Familienfesten an unerwarteten Orten über Konzerte in Schlössern bis hin zu Ausstellungen und kulinarischen Höhepunkten im Zentrum der Stadt. Immer, wenn Sie denken, alles gesehen zu haben, werden Sie aufs Neue überrascht. Buchen Sie das Discover Antwerpen Arrangement, übernachten Sie in Antwerpen und holen Sie mit der im Preis enthaltenen Antwerp City Card wirklich alles aus Ihrem Aufenthalt. 

Winter in Antwerpen

Winter in Antwerpen

Winter in Antwerpen: das ist der ultimative Winterurlaub und noch sehr viel mehr! Vom 10. Dezember bis zum 8. Januar erwartet Sie in der Innenstadt eine gemütliche Atmosphäre auf den Plätzen und in den Einkaufsstraßen der Stadt, der Weihnachtsmarkt, eine Eispiste im Freien, eine Winterbar, originelle und tolle Geschäfte, zusätzliche verkaufsoffene Sonntage und zahlreiche Überraschungen. Buchen Sie jetzt Ihre Übernachtung!

Das Hafenhaus

Das Hafenhaus

Das Hafenhaus ist die neueste architektonische Perle von Antwerpen. Dieses hippe Gebäude mit Wurzeln in der Vergangenheit ist der neue Hauptsitz der Hafengesellschaft Antwerpen. Das Hafenhaus ist ein innovativer Arbeitsplatz für circa 500 Mitarbeiter. Darüber hinaus kann man das Gebäude mit einem Führer besichtigen und die Panoramaaussicht auf den Hafen und die Stadt genießen.

Tolle Tipps für einen regnerischen Tag

Tolle Tipps für einen regnerischen Tag

Sie stehen vor einem Dilemma, da es draußen regnet, sie aber nicht drinnen bleiben wollen. Antwerpener lassen sich auf keinen Fall von einem Regen- oder Gewitterschauer aufhalten. Wer bereit ist, dem schlechten Wetter zu trotzen, wird sehen, dass man in dieser Stadt auch mit einem Regenschirm über dem Kopf noch mehr als genug erleben kann. Wir regen Sie gerne mit überdachten und weniger überdachten Tipps an.

Antwerpen, der Hafen mit der größten Schleuse der Welt

Antwerpen, der Hafen mit der größten Schleuse der Welt

Am 10. Juni wird in Antwerpen die größte Schleuse der Welt eingeweiht. Am 11. und 12. Juni kann dann jeder die neue Kieldrechtschleuse und Umgebung vom größten Riesenrad Europas aus bewundern. Der Antwerpener Hafen verfügt neben der größten Schleuse der Welt auch über riesige Hafenbecken, große Containerschiffe und imposante Kräne. Sind Sie neugierig auf dieses faszinierende Stück Antwerpen? Entdecken Sie dann in diesem Artikel, wie Sie den Antwerpener Hafen aus der Nähe besichtigen können.

Museum Plantin-Moretus

Museum Plantin-Moretus

Dieses Museum ist die Fortsetzung der Officina Plantiniana, die von Christoffel Plantijn im Jahr 1555 als erste industrielle Druckerei der Geschichte gegründet wurde. Das Museum wurde von der UNESCO 2005 ins Weltdokumentenerbe aufgenommen. Es zeigt den gesamten Buchherstellungsprozess vom 15. Bis zum 18. Jahrhundert. 

 

Sieben Tipps für Ihren Besuch im Museum Plantin-Moretus

Sieben Tipps für Ihren Besuch im Museum Plantin-Moretus

Im renovierten Museum Plantin-Moretus gibt es viel zu erleben. Sie betreten dort die Lebenswelt des aufstrebenden Verlegers Plantin und seiner (angeheirateten) Schwiegerfamilie Moretus. Sieben Tipps für einen besonders gelungenen Museumsbesuch:

Märkte

Märkte

Nichts ist so gesellig wie ein Markt. Dort prüfen Sie erst wirklich die Stadt und ihr lokales Angebot. Antwerpen hat eine Menge von Wochen- und Monatsmärkten, die über die ganze Stadt verteilt sind. Eine Empfehlung für den, der das echte Antwerpen erfahren möchte.

Jan Plezier

Jan Plezier

Bei Jan Plezier können Sie sich für eine Rundfahrt mit dem „Pfannkuchenboot” oder dem „Rippchenboot” entscheiden. Auf der einstündigen Rundfahrt mit dem „Pfannkuchenboot“ können Sie unbegrenzt frische Pfannkuchen genießen. Die Rundfahrt mit dem „Rippchenboot” dauert 2,5 Stunden, dort können Sie nach Belieben leckere Rippchen (und auch eine Fischpfanne oder einen Salat) essen. Unterwegs haben Sie eine wunderbare Aussicht auf das geschäftige Treiben im Antwerpener Hafen.