Umweltzone ab 2017

<p>Ruß und Feinstaub verschmutzen die Luft. Das belastet die Umwelt und schadet der Gesundheit. Ein Großteil der Luftverschmutzung stammt natürlich von den Abgasen der Autos. Deshalb lässt die Stadt Antwerpen ab 1. Februar 2017 die Fahrzeuge, die die Umwelt am stärksten belasten, nicht mehr in die Innenstadt und richtet dort eine Umweltzone (LEZ) ein. Auf diese Weise setzten wir uns für eine bessere und gesündere Luftqualität ein.</p>

Wenn Sie ab Februar 2017 einen Besuch Antwerpens mit dem Auto planen, kontrollieren Sie bitte hier, ob Sie in die Umweltzone hinein dürfen. Wenn Ihr Fahrzeug hinein darf, aber kein belgisches oder niederländisches Nummernschild hat, müssen Sie Ihr Fahrzeug vorher registrieren lassen.

Wenn Ihr Fahrzeug nicht den Zulassungsbedingungen entspricht, Sie aber trotzdem damit in die Innenstadt fahren möchten, können Sie sich maximal acht Mal pro Jahr eine Umweltzonen-Tageskarte kaufen.

Oder benutzen Sie ein anderes Verkehrsmittel, um in die Stadt zu fahren:

 Surfen Sie zu unserer Webseite. Dort erhalten Sie weitere Informationen.

Contact





Book now

Opening Days

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person:

Reduction rates

Card holders

City Card: .

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch f&uuml;r

Verwandte inhalte