Mit Rubens unterwegs

Ihr Rubensrundgang beginnt an der Schelde, dem Strom, der Antwerpen Reichtum brachte und ihre Künstler gedeihen ließ. An schmalen Straßen, Steinmetzhäuschen und Bankierswohnungen entlang gehen Sie zum Stadtkern mit seinen hippen Antiquitäten- und Modegeschäften - mit einem Besuch des Rubenshauses als Höhepunkt. 

Diese Rubens-Führung beginnt in der Nähe der Schelde, der Lebensader der Stadt. Über gemütliche Straßen mit Häusern, die früher von Steinmetzen und Bankiers aus der Lombardei bewohnt wurden, gelangen Sie zu einem bezaubernden Teil des historischen Stadtkerns.

Heute haben sich hier jede Menge Kunsthändler und trendige Modegeschäfte niedergelassen. Am Wapper besichtigen Sie das Rubenshaus. Mit Ihrem Stadtführer betreten Sie die Wohnung und das Atelier des berühmtesten Einwohners der Stadt: Künstler Peter Paul Rubens. In diesem einzigartigen Stadtpalast mit einem großzügigen Renaissancegarten wohnte seine Familie und schuf der Meister zahlreiche unsterbliche Kunstwerke. Dass die Kunst Sie in höhere Sphären versetzen kann, wird bei einer Besichtigung der Liebfrauenkathedrale deutlich. Die Außenseite der alten Dame ist eine großartige Arbeit aus Stein, im Inneren ein Schrein mit beeindruckenden Kunstschätzen. Hier hängen unter anderem vier
eindrucksvolle Gemälde von Rubens.
 
Die Führung endet auf dem Grote Markt, dem schönsten Platz der historischen Stadt. Seien Sie hinterher nicht überrascht, wenn Sie Ihr Herz an Rubens und Antwerpen verloren haben.
 
Aufgrund der langen Strecke ist diese Führung weniger geeignet für Personen, die nicht gut zu Fuß sind.
Während der Gottesdienste ist eine Besichtigung der Liebfrauenkathedrale nicht möglich.
Eintrittskarten für das Rubenshaus und die Liebfrauenkathedrale sind nicht im Preis enthalten.
 
Verlauf der Führung: SINT-JANSVLIET - WILDE ZEE - WAPPER - MEIR - GROENPLAATS (Statue von Rubens) - GROTE MARKT.
 
Kurze Besichtigungen: Rubenshaus und Liebfrauenkathedrale.
 
Start: Stadtführerlokal am Busparkplatz, Scheldekaai 19 (Plantinkaai), oder am Eingang des Fußgängertunnels am Sint-Jansvliet.
 
Ankunft: Grote Markt. 

Auskünfte, Tarife und Reservation

Contact





Book now

Opening Days

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person:

Reduction rates

Card holders

City Card: .

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch für

Verwandte inhalte

Discover Antwerp

Discover Antwerp

Kürzere Tage und längere Nächte: Im Herbst lässt sich das kaum vermeiden. Macht aber nichts, denn in Antwerpen wird jeder Tag und jede Nacht zu einem unvergesslichen Erlebnis: von gemütlichen Familienfesten an unerwarteten Orten über Konzerte in Schlössern bis hin zu Ausstellungen und kulinarischen Höhepunkten im Zentrum der Stadt. Immer, wenn Sie denken, alles gesehen zu haben, werden Sie aufs Neue überrascht. Buchen Sie das Discover Antwerpen Arrangement, übernachten Sie in Antwerpen und holen Sie mit der im Preis enthaltenen Antwerp City Card wirklich alles aus Ihrem Aufenthalt. 

Nach Antwerpen mit dem Auto

Nach Antwerpen mit dem Auto

Antwerpen liegt auf einer wichtigen Kreuzung europäischer Autobahnen und ist leicht mit dem Wagen erreichbar. Bitte beachten Sie, dass das Verkehrsaufkommen auf dem Antwerpener Ring immer sehr hoch ist und zwischen 2015 und 2022 mehrere Großbaustellen geplant sind, die für Verkehrsbehinderungen sorgen werden.

Antwerp Fashion Weekend

Antwerp Fashion Weekend

Antwerpen hat als Modestadt sowohl auf nationaler, als auch auf internationaler Ebene einen hervorragenden Ruf. Dazu haben nicht nur die berühmte Modeakademie und das fantastische Modemuseum, sondern auch inspirierende Geschäftsstraßen und viele Modeevents beigetragen. Die neue Veranstaltung Antwerp Fashion Weekend macht deutlich, warum sowohl Besucher aus den benachbarten Städten, als auch von weit außerhalb Antwerpen zur bedeutendsten Einkaufsstadt Belgiens wählten. 

Führungen - Auskünfte, Tarife und Reservation

Führungen - Auskünfte, Tarife und Reservation

Auskünfte, Tarife und wie reservieren?

Historischer Spaziergang

Historischer Spaziergang

Sie spazieren vom „Grote Markt“ mit dem prächtigen Rathaus, den Zunfthäusern und dem Brabo-Springbrunnen zur Liebfrauenkathedrale. Der wie Spitze ausgearbeitete Turm prangt mit seinem 123 Meter hoch über der Stadt und lässt Sie weit blicken auf den „Vlaeykensgang“, eine Oase der Ruhe im belebten Stadtzentrum und auf Dutzende andere Orte, die Sie vielleicht noch nicht kannten.

Das Rubenshaus

Das Rubenshaus

In dem ehemaligen Wohnhaus und Atelier von Peter Paul Rubens ist es, als begäbe man sich auf eine faszinierende Zeitreise in die Lebenswelt des großen Barockkünstlers zu. 25 Jahre wohnte der im deutschen Siegen geborene Rubens mit seiner Familie in diesem palastartigen Gebäude. Hier arbeitete der leidenschaftliche Maler und bildete Generationen von Nachwuchskünstlern aus. Das Museum zeigt nicht nur seine farbenprächtigen Bilder und detailreichen Zeichnungen, sondern auch sein Lebensumfeld mit Wohnräumen und Gärten.

Diamantenviertel

Diamantenviertel

Mit Ihrem Stadtführer erleben Sie die Höhepunkte, den Untergang und die Wiederauferstehung der Antwerpener Diamantenindustrie im 19. Jahrhundert. Über den Hauptbahnhof (Centraal Station) laufen Sie zur Diamond Square Mile – das Heim der Diamantenschleifer, Juweliere und Diamantenhändler. Im Diamantenviertel hasten geschäftige Händler durch die Straßen – immer auf dem Weg zur folgenden Transaktion, zum nächsten Geschäft. 

Das Hafenhaus

Das Hafenhaus

Das Hafenhaus ist die neueste architektonische Perle von Antwerpen. Dieses hippe Gebäude mit Wurzeln in der Vergangenheit ist der neue Hauptsitz der Hafengesellschaft Antwerpen. Das Hafenhaus ist ein innovativer Arbeitsplatz für circa 500 Mitarbeiter. Darüber hinaus kann man das Gebäude mit einem Führer besichtigen und die Panoramaaussicht auf den Hafen und die Stadt genießen.

Vlaeykensgang

Vlaeykensgang

Der geheime Vlaeykensgang stammt aus dem Jahr 1591 und verbindet die Hoogstraat, den Oude Koornmarkt und die Pelgrimstraat miteinander. Wenn Sie durch das Tor am Oude Koornmarkt 16 gehen, befinden Sie sich plötzlich in einer ganz anderen Zeit. Früher wohnten in diesem Gässchen die Schuhmacher, die die Notglocke der Kathedrale läuten mussten, und die Ärmsten der Stadt. Jetzt finden Sie hier Antiquitätengeschäfte, Kunstgalerien und das exklusive Restaurant Sir Anthony Van Dyck. Es herrscht dort eine intime Atmosphäre. Das Gässchen ist auch ein beliebter Ort, um den im Sommer stattfindenden Glockenspielkonzerten zuzuhören.

Visit Antwerp Guide

Visit Antwerp Guide

Im Visit Antwerp Guide entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten, die spannendsten Veranstaltungen, die leckersten kulinarischen Spezialitäten, Geheimtipps von Antwerpenern und noch vieles andere mehr. Kurzum: alles, was Sie an Informationen brauchen, um ihren Antwerpen-Besuch rundherum genießen zu können.