Märkte

Es kann beinahe nicht anders sein, als dass Sie auf einem Ihrer langen Streifzüge durch die Stadt auch auf einen der vielen charmanten Wochenmärkte stossen, auf denen die hiesigen Bewohner ihren Bedarf an frischem Fisch und anderen Dingen decken. Daneben gibt es jedoch auch thematisch spezifische Märkte, die gewiss einen Besuch wert sind. Diese finden wöchentlich, monatlich, halbjährig oder einmal im Jahr statt. Einige dieser Märkte finden Sie hier.

 

Wochenmärkte


Vogelmarkt

Blumen, Antiquitäten, Textilien, Schmuck, Ziervögel, Hamster und Kaninchen, ...
Oudevaartplaats, Theaterplein und Umgebung
Sonntags von 8:00 bis 13:00 Uhr (auch an gesetzlichen Feiertagen)
 

Exotischer Markt

Verkauf von einheimischen Produkten, aber auch von türkischen, marokkanischen und anderen südländischen Spezialitäten
Oudevaartplaats, Theaterplein und Umgebung
Samstags von 8:00 bis 16:00 Uhr (nicht an gesetzlichen Feiertagen)
 

Freitagsmarkt

Versteigerung von altem Hausrat
Vrijdagmarkt
Freitags von 9:00 bis 13:00 Uhr
 

Antiquitätenmarkt Samstag

Lijnwaadmarkt (Leinenmarkt)
Samstags von 9:00 bis 17:00 Uhr (nicht an gesetzlichen Feiertagen)
 

Antiquitätenmarkt Sonntag

St. Jansvliet
Sonntags von 9:00 bis 17:00 Uhr (auch an gesetzlichen Feiertagen)
 

Biomarkt

Verkauf von Produkten mit Biogütezeichen
Falconplein
Sonntags von 8:00 bis 16:00 Uhr

 

Monatliche Märkte

 

Boekenplein

Büchermarkt, mit musikalischen Aufführungen, Häppchen und Getränken
De Coninckplein
An jedem dritten Sonntag des Monats (ausgenommen November, Dezember, Januar und Februar), von 10:00 bis 17:00 Uhr
 

Lambermontmartre

Kunstmarkt im Stadtteil Het Zuid, auf dem verschiedene Künstler (Maler, Fotografen, Grafiker, Bildhauer) ihre Werke in einer Atmosphäre „à la Montmartre“ ausstellen.
Lambermontplaats - Leopold De Waelplaats
Mai - September: an jedem letzten Sonntag des Monats von 12:00 bis 17:00 Uhr
 

Markt von morgen

Kreatives Forum wo anfangende Designer Ihre Kreationen von Mode, Accessoires, Schmuckstücke oder grafisches Design vorstellen. Ambiente mit gemütlicher Bar und Musik.
10.04., 08.05., 12.06., 14.08., 11.09., 09.10. und 11.12. 
Platz zwischen Kloosterstraat und Riemstraat
www.marktvanmorgen.be
 

Brocantwerpen - Trödelmarkt

Trödel, Antiquitäten und Vintage.
März bis Oktober: Jeden letzten Mittwoch im Monat von 10.00 bis 18.00 Uhr
Grote Markt
www.brocantwerpen.be
 

Swan Market

Mode, Schmuck, Kunst, Vintage und Accessoires.
24.04., 22.05., 19.06., 17.07., 28.08. und 18.09. von 12.00 bis 18.00 Uhr.
Mit Live-Musik in den umliegenden Cafés und Restaurants.
www.swanmarket.nl

 

Jahrliche Märkte

 

Rubensmarkt

Auf dem Rubensmarkt wähnen Sie sich in der Zeit des Barockmeisters. Die Markthändler tragen Trachten aus dem 17. Jahrhundert.
Grote Markt und Umgebung
15. August, von 8:00 bis 22:00 Uhr
 

Weihnachtsmarkt

Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt auf dem Groenplaats, mit musikalischen Aufführungen, Häppchen und Getränken. Etwas weiter finden Sie außerdem die Schlittschuhbahn
 

Dubieus design

Markt im Freien für gebrauchtes Design, in der Nähe vom Jahrmarkt in der Offerandestrasse, organisiert vom "Designcenter De Winkelhaak"
Lange Winkelhaakstraat 26
www.dubieusdesign.be 

Contact





Book now

Opening Days

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person:

Reduction rates

Card holders

City Card: .

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch für

Verwandte inhalte

Discover Antwerp

Discover Antwerp

Kürzere Tage und längere Nächte: Im Herbst lässt sich das kaum vermeiden. Macht aber nichts, denn in Antwerpen wird jeder Tag und jede Nacht zu einem unvergesslichen Erlebnis: von gemütlichen Familienfesten an unerwarteten Orten über Konzerte in Schlössern bis hin zu Ausstellungen und kulinarischen Höhepunkten im Zentrum der Stadt. Immer, wenn Sie denken, alles gesehen zu haben, werden Sie aufs Neue überrascht. Buchen Sie das Discover Antwerpen Arrangement, übernachten Sie in Antwerpen und holen Sie mit der im Preis enthaltenen Antwerp City Card wirklich alles aus Ihrem Aufenthalt. 

Tolle Tipps für einen regnerischen Tag

Tolle Tipps für einen regnerischen Tag

Sie stehen vor einem Dilemma, da es draußen regnet, sie aber nicht drinnen bleiben wollen. Antwerpener lassen sich auf keinen Fall von einem Regen- oder Gewitterschauer aufhalten. Wer bereit ist, dem schlechten Wetter zu trotzen, wird sehen, dass man in dieser Stadt auch mit einem Regenschirm über dem Kopf noch mehr als genug erleben kann. Wir regen Sie gerne mit überdachten und weniger überdachten Tipps an.

Das Hafenhaus

Das Hafenhaus

Das Hafenhaus ist die neueste architektonische Perle von Antwerpen. Dieses hippe Gebäude mit Wurzeln in der Vergangenheit ist der neue Hauptsitz der Hafengesellschaft Antwerpen. Das Hafenhaus ist ein innovativer Arbeitsplatz für circa 500 Mitarbeiter. Darüber hinaus kann man das Gebäude mit einem Führer besichtigen und die Panoramaaussicht auf den Hafen und die Stadt genießen.

Winter in Antwerpen

Winter in Antwerpen

Winter in Antwerpen: das ist der ultimative Winterurlaub und noch sehr viel mehr! Vom 10. Dezember bis zum 8. Januar erwartet Sie in der Innenstadt eine gemütliche Atmosphäre auf den Plätzen und in den Einkaufsstraßen der Stadt, der Weihnachtsmarkt, eine Eispiste im Freien, eine Winterbar, originelle und tolle Geschäfte, zusätzliche verkaufsoffene Sonntage und zahlreiche Überraschungen. Buchen Sie jetzt Ihre Übernachtung!

Sieben Tipps für Ihren Besuch im Museum Plantin-Moretus

Sieben Tipps für Ihren Besuch im Museum Plantin-Moretus

Im renovierten Museum Plantin-Moretus gibt es viel zu erleben. Sie betreten dort die Lebenswelt des aufstrebenden Verlegers Plantin und seiner (angeheirateten) Schwiegerfamilie Moretus. Sieben Tipps für einen besonders gelungenen Museumsbesuch:

Museum Plantin-Moretus

Museum Plantin-Moretus

Dieses Museum ist die Fortsetzung der Officina Plantiniana, die von Christoffel Plantijn im Jahr 1555 als erste industrielle Druckerei der Geschichte gegründet wurde. Das Museum wurde von der UNESCO 2005 ins Weltdokumentenerbe aufgenommen. Es zeigt den gesamten Buchherstellungsprozess vom 15. Bis zum 18. Jahrhundert. 

 

Visit Antwerp Guide

Visit Antwerp Guide

Im Visit Antwerp Guide entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten, die spannendsten Veranstaltungen, die leckersten kulinarischen Spezialitäten, Geheimtipps von Antwerpenern und noch vieles andere mehr. Kurzum: alles, was Sie an Informationen brauchen, um ihren Antwerpen-Besuch rundherum genießen zu können.

MAS | Museum aan de Stroom

MAS | Museum aan de Stroom

Das MAS wurde genau an der Stelle erbaut, an der die Antwerpener Innenstadt aufhört und der Hafen beginnt. Der 60 mhohe Museumsturm mit seiner eindrucksvollen Architektur ist ein neues Wahrzeichen Antwerpen. Das Thema des Stadtmuseums ist der jahrhundertelange fruchtbare Austausch zwischen der Welt mit all ihren Kulturen und der (historischen und modernen) Hafenstadt. Vom Dach aus haben die Besucher eine überwältigende Aussicht auf Stadt, Schelde und Hafen.

Parken in Antwerpen

Parken in Antwerpen

Antwerpen ist eine tosende Stadt. Und für all die Bewohner und Besucher, die dafür sorgen, dass es sich um eine lebhafte Stadt handelt, sind zahlreiche Parkplätze für Autos erforderlich. Um allen die Möglichkeit zu geben, einen Parkplatz nutzen zu können, sind zahlreiche Parkplätze in Antwerpen gebührenpflichtig.

Als Besucher ist es für Sie wahrscheinlich am besten, einen öffentlichen Parkplatz oder Park und Ride (P+R) zu wählen. Das ist häufig günstiger und mit weniger Sorgen verbunden, als das Parken auf der Straße.

Winter in Antwerpen: Weihnachtsmarkt

Winter in Antwerpen: Weihnachtsmarkt

Zur Zeit des Jahresendes darf natürlich der vertraute Weihnachtsmarkt nicht fehlen. Gemütlichkeit und unzählige originelle Geschenkideen garantiert!