Regionale Produkte

<div id="cke_pastebin"> Lokale Spezialitäten sind die <span>„Antwerps Handjes“ (Kekse und Pralinen), das Bier „Bolleke“ und der Likör „Elixir d’Anvers“.</span></div>

 

Antwerpse Handjes

Antwerpse Handjes, die „Antwerpener Händchen”, sind seit 1934 eine kulinarische Spezialität Antwerpens. Die Kekse, Cookies oder Schokoladen mit oder ohne Füllung aus Marzipan, die in Elixir d’Anvers getränkt sind, sind in der Form einer Hand gemacht und verweisen auf die Legende von Silvius Brabo und dem Riesen Druoon Antigoon.
Website: www.antwerpse-handjes.be

Mokatine

Die Confiserie Roodthooft (“Rothaupt”) wurde im Jahre 1925 gegründet und produziert im Herzen Antwerpens. Das bekannteste Produkt ist die Mokatine, ein hartes Kaffeetoffee, das im Jahre 1934 kreiert wurde. Kennzeichnend ist die spezielle Verpackungsform und das Bonbonpapier, auf dem ein Araber mit gestreiftem Burnus abgebildet ist.
Website: www.roodthooft.be

Fritten

Fritten sind unumgänglicher Bestandteil des belgischen gastronomischen Kulturerbes. Die belgischen Fritten werden oft die besten der Welt genannt. Traditionell verkaufen die Frittenbuden sie in einer Papiertüte oder einer Pappschachtel mit einer großen Menge Soße (Ketchup/Mayonnaise) darauf. Diese Pommesbuden bieten ein sehr umfassendes Sortiment von Soßen und Fleischprodukten an. Antwerpen hat auch ein ‚Frietkotmuseum’ auf dem Groenplaats über der bekannten Frittenbude von Max.

Schokolade

Auch die belgische Schokolade ist weltberühmt. In Antwerpen haben sich einige bekannte Schokoladehersteller niedergelassen: Burie, Goossens, Günther Watté, Pierre Marcolini, Dominique Persoone, Del Rey ...

Bier

Brouwerij De Koninck braut das bekannte Bolleke (5,2 %), De Koninck Triple d’Anvers (8 %) und Wild Jo. Seit Oktober 2012 ist die Brauerei ein Teil der Gruppe von Brauereien um Duvel Moortgat, und der Käsemeister Van Tricht (vom Wall Street Journal zum besten Käsegeschäft Europas ausgerufen) hat in der Brauerei eine Käsereiferei untergebracht.
Im Sommer 2015 eröffnet die Brauerei De Koninck ein Besucherzentrum. In diesem innovativen Biererlebniszentrum stehen das Brauverfahren, die belgische Bierglaskultur und Verkostungen im Fokus.
Website: www.dekoninck.be

Hausbrauerei ’t Pakhuis braut das Antwerpener Blond, Antwerpener Bruin und Nen Bangelijke.
Website: www.pakhuis.info

Elixir d’Anvers

Ein digestiver Likör auf der Grundlage von 32 Pflanzen und Kräutern, nach uralter Tradition seit 1863 in der Likörfabrik De Beukelaer hergestellt.
Website: www.elixir-danvers.be

Koffie Verheyen

Es kann verrückt klingen, aber Kaffee ist sehr wohl regional gebunden. Die Art des Röstens unterscheidet sich jedoch von Region zu Region. Der Antwerpener Kaffee Amberes von Koffie Verheyen aus Deurne ist ein typisches Beispiel für gebietstypische Kaffeepräferenz. Dieser Kaffee wird aus südamerikanischen und afrikanischen Kaffeesorten zusammengestellt, darunter Maragogype, Costa Ricas Tarazu, Guatemalas Antigua, Zimbabwes Chïhosa, Sulawesis Makassar, Äthiopiens Yirgacheffe, Nicaragua Las Brisas, Santos Fancy Screen und 3% Robusta Flores.
Website: www.koffie-verheyen.be

Gingerlove

Im vegetarischen Restaurant Lombardia entstand der Ingwertee Gingerlove. Dieser Tee wurde sehr schnell ein großer Erfolg.
Websites: www.lombardia.be

Contact





Book now

Opening Days

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person:

Reduction rates

Card holders

City Card: .

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch f&uuml;r

Sommerbars in Antwerpen

Sommerbars in Antwerpen

Antwerpen hat die meisten Sommerbars des Landes. Probieren Sie einfach jede Woche eine andere aus: hoch oben auf einer Dachterrasse oder mitten in einem Park. In den 10 Sommerbars herrscht überall eine tolle Urlaubsstimmung.

Märkte

Märkte

Nichts ist so gesellig wie ein Markt. Dort prüfen Sie erst wirklich die Stadt und ihr lokales Angebot. Antwerpen hat eine Menge von Wochen- und Monatsmärkten, die über die ganze Stadt verteilt sind. Eine Empfehlung für den, der das echte Antwerpen erfahren möchte.

Schlemmen und Schmausen

Schlemmen und Schmausen

Jede Stadt hat ihre eigenen traditionellen Leckereien. So auch Antwerpen: Die Handjes, das Bolleke, und das Filet d’Anvers. Aber unsere Kuchenstadt hat viel mehr kulinarische Verwöhnung für Sie in petto. Ihr Stadtführer lotst Sie zu den schönsten Stellen und den leckersten Genüssen der Stadt. Um Daumen und Finger dabei abzulecken! 

Kleiner Schmaus

Kleiner Schmaus

Für Menschen, die gerne in Maßen genießen, gibt es den kürzeren Feinschmecker-Rundgang. Eine feine Süßigkeiten-Tour zu Antwerpens schmackhaftesten Stellen und die perfekte Einführung zum herzhaften und süßen Vergnügen in der Kuchenstadt.

Verwandte inhalte

Sieben Tipps für Ihren Besuch im Museum Plantin-Moretus

Sieben Tipps für Ihren Besuch im Museum Plantin-Moretus

Im renovierten Museum Plantin-Moretus gibt es viel zu erleben. Sie betreten dort die Lebenswelt des aufstrebenden Verlegers Plantin und seiner (angeheirateten) Schwiegerfamilie Moretus. Sieben Tipps für einen besonders gelungenen Museumsbesuch:

Tolle Tipps für einen regnerischen Tag

Tolle Tipps für einen regnerischen Tag

Sie stehen vor einem Dilemma, da es draußen regnet, sie aber nicht drinnen bleiben wollen. Antwerpener lassen sich auf keinen Fall von einem Regen- oder Gewitterschauer aufhalten. Wer bereit ist, dem schlechten Wetter zu trotzen, wird sehen, dass man in dieser Stadt auch mit einem Regenschirm über dem Kopf noch mehr als genug erleben kann. Wir regen Sie gerne mit überdachten und weniger überdachten Tipps an.

Discover Antwerp

Discover Antwerp

Kürzere Tage und längere Nächte: Im Herbst lässt sich das kaum vermeiden. Macht aber nichts, denn in Antwerpen wird jeder Tag und jede Nacht zu einem unvergesslichen Erlebnis: von gemütlichen Familienfesten an unerwarteten Orten über Konzerte in Schlössern bis hin zu Ausstellungen und kulinarischen Höhepunkten im Zentrum der Stadt. Immer, wenn Sie denken, alles gesehen zu haben, werden Sie aufs Neue überrascht. Buchen Sie das Discover Antwerpen Arrangement, übernachten Sie in Antwerpen und holen Sie mit der im Preis enthaltenen Antwerp City Card wirklich alles aus Ihrem Aufenthalt. 

Das Hafenhaus

Das Hafenhaus

Das Hafenhaus ist die neueste architektonische Perle von Antwerpen. Dieses hippe Gebäude mit Wurzeln in der Vergangenheit ist der neue Hauptsitz der Hafengesellschaft Antwerpen. Das Hafenhaus ist ein innovativer Arbeitsplatz für circa 500 Mitarbeiter. Darüber hinaus kann man das Gebäude mit einem Führer besichtigen und die Panoramaaussicht auf den Hafen und die Stadt genießen.

Winter in Antwerpen

Winter in Antwerpen

Winter in Antwerpen: das ist der ultimative Winterurlaub und noch sehr viel mehr! Vom 10. Dezember bis zum 8. Januar erwartet Sie in der Innenstadt eine gemütliche Atmosphäre auf den Plätzen und in den Einkaufsstraßen der Stadt, der Weihnachtsmarkt, eine Eispiste im Freien, eine Winterbar, originelle und tolle Geschäfte, zusätzliche verkaufsoffene Sonntage und zahlreiche Überraschungen. Buchen Sie jetzt Ihre Übernachtung!

Restaurants in Antwerpen

Restaurants in Antwerpen

Antwerpener sind von jeher als Feinschmecker bekannt. Dank des Hafens wurden schon im 16. Jahrhundert von überall her vielerlei Sorten von Lebensmitteln, Getränken, Kräutern und Gewürzen eingeführt, welche die Antwerpener Gastronomie beeinflusst haben. Heute bietet Antwerpen ein breites Sortiment an europäischen, exotischen und natürlich belgischen Essgelegenheiten. Viele Antwerpener Restaurants kochen nach der französischen Küche, aber mit belgischen Akzenten. Die meisten Restaurants befinden sich im historischen Zentrum, in Het Zuid und in Het Eilandje sowie darum herum. 

Neun Tipps für den Winter in Antwerpen

Neun Tipps für den Winter in Antwerpen

Den perfekten Winterurlaub erleben Sie dieses Jahr in Antwerpen! Von 10. Dezember bis 8. Januar finden Sie im Herzen der Stadt alles für ein unvergessliches Jahresende. Sie wissen nicht genau, wo Sie anfangen sollen? Dann holen Sie sich Inspiration aus unserer Übersicht der neun Spitzenleistungen des Winters in Antwerpen.

Winter in Antwerpen: Weihnachtsmarkt

Winter in Antwerpen: Weihnachtsmarkt

Zur Zeit des Jahresendes darf natürlich der vertraute Weihnachtsmarkt nicht fehlen. Gemütlichkeit und unzählige originelle Geschenkideen garantiert!

Märkte

Märkte

Nichts ist so gesellig wie ein Markt. Dort prüfen Sie erst wirklich die Stadt und ihr lokales Angebot. Antwerpen hat eine Menge von Wochen- und Monatsmärkten, die über die ganze Stadt verteilt sind. Eine Empfehlung für den, der das echte Antwerpen erfahren möchte.

Museum Plantin-Moretus

Museum Plantin-Moretus

Dieses Museum ist die Fortsetzung der Officina Plantiniana, die von Christoffel Plantijn im Jahr 1555 als erste industrielle Druckerei der Geschichte gegründet wurde. Das Museum wurde von der UNESCO 2005 ins Weltdokumentenerbe aufgenommen. Es zeigt den gesamten Buchherstellungsprozess vom 15. Bis zum 18. Jahrhundert.