Wie verbringe ich einen Montag in Antwerpen?

Am Montag sind zahlreiche Museen in Antwerpen geschlossen. Aber keine Panik, Sie werden sich nicht langweilen. Wir haben noch jede Menge Vorschläge für Sie.

So können Sie für eine ordentliche Portion Kultur das Maagdenhuisbesuchen, oder Sie gehen am Nachmittag in das Eugeen Van Mieghemmuseum. Aber auch die Kathedrale, die Karl-Borromäus-Kirche sowie die St. Pauluskirche beherbergen jede Menge Kunst aus Antwerpen. Und wussten Sie eigentlich, dass Antwerpen ein einziges großes Comicmuseum ist? Überall in der Stadt trifft man auf Comicwände.

Entdecken Sie Antwerpen zu Fuß, mit der Straßenbahn oder der Kutsche

Beginnen Sie die Woche mit einer Entdeckungstour. Steigen Sie in die Touristen-Straßenbahn oder in die Pferdebahn ein. Oder entdecken Sie die Stadt liegend in den Armen Ihrer Liebsten oder Ihrem Liebsten, mit Pferd und Kutsche.
Bei gutem Wetter können Sie gleich in den Zug einsteigen und den Zoo oder Aquatopia besuchen. Oder überqueren Sie die Straße und unternehmen Sie eine großartige Shoppingtour in der Modestadt Flanderns.

Entfliehen Sie der Hektik

Ein idealer Ort, um der Hektik zu entfliehen, ist übrigens der ein wenig versteckt gelegene Vlaeykensgang. Dort wähnt man sich im mittelalterlichen Antwerpen und es ist der perfekte Ort für das ultimative Antwerpener Selfie. Möchten Sie eine absolute Oase der Ruhe erleben? Dann besuchen Sie einen Beginenhof.
Auch Faulenzen gehört zum Antwerp way of life. Auf einer Terrasse im Schatten der Kathedrale – mit einem Carillonkonzert im Hintergrund – auf einem Boot auf der Schelde, im Gras in einem der Stadtparks oder im botanischen Garten.

Ein Montag in Antwerpen ist daher alles andere als ein gewöhnlicher Montag. Mehr noch: Ein Montag in Antwerpen kann sogar der Montag Ihres Lebens werden.

Contact





Book now

Opening Days

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person:

Reduction rates

Card holders

City Card: .

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch für

Verwandte inhalte

Sankt Pauluskirche

Sankt Pauluskirche

Die Sankt Pauluskirche ganz in der Nähe der Schelde, erbaut ab 1639, gehörte einst zum Antwerpener Dominikanerkloster. Höhepunkte der Kirchenausstattung sind die prachtvollen Barockaltäre, die rund zweihundert Skulpturen und die rund fünfzig Gemälde von u.a. Rubens, Jordaens, Van Balen und Van Dyck. Neben der Kirche befindet zich eine “Kalvarienberg” genannte Gruppe lebensgroßer Skulpturen, die die Passion Christi darstellen.

Parken in Antwerpen

Parken in Antwerpen

Antwerpen ist eine tosende Stadt. Und für all die Bewohner und Besucher, die dafür sorgen, dass es sich um eine lebhafte Stadt handelt, sind zahlreiche Parkplätze für Autos erforderlich. Um allen die Möglichkeit zu geben, einen Parkplatz nutzen zu können, sind zahlreiche Parkplätze in Antwerpen gebührenpflichtig.

Als Besucher ist es für Sie wahrscheinlich am besten, einen öffentlichen Parkplatz oder Park und Ride (P+R) zu wählen. Das ist häufig günstiger und mit weniger Sorgen verbunden, als das Parken auf der Straße.

Nach Antwerpen mit dem Auto

Nach Antwerpen mit dem Auto

Antwerpen liegt auf einer wichtigen Kreuzung europäischer Autobahnen und ist leicht mit dem Wagen erreichbar. Bitte beachten Sie, dass das Verkehrsaufkommen auf dem Antwerpener Ring immer sehr hoch ist und zwischen 2015 und 2022 mehrere Großbaustellen geplant sind, die für Verkehrsbehinderungen sorgen werden.

Liebfrauen-kathedrale

Liebfrauen-kathedrale

Nach 169-jähriger Bauzeit (1352-1521) war es endlich soweit: Die Kathedrale, ein Kunstwerk aus Stein, ragte 123 Meter in die Höhe. Damit war sie das größte gotische Bauwerk der damaligen Niederlande. Noch heute ist sie im Besitz etlicher Kunstwerke, unter anderem von Peter Paul Rubens. Der Maler sorgte auch für die größten Blickfänge innerhalb der Kirche: die „Kreuzaufrichtung“ und die „Kreuzabnahme“. Vor kurzem wurden die 20-Jahre dauernden Restaurierungsarbeiten abgeschlossen. Seither erstrahlt die siebenschiffige Kirche wieder in ihrer ganzen architektonischen Pracht.

Museum Mayer van den Bergh

Museum Mayer van den Bergh

Im Museum entdecken Sie die beeindruckende und viel gepriesene Kunstsammlung, die Fritz Mayer van den Bergh Ende des 19. Jahrhunderts in zusammentrug. Das Museum wurde 1904 eröffnet, drei Jahre nach dem Tod von Fritz Mayer van den Bergh. Wir verdanken das Museum seiner Mutter Henriette van den Bergh.

Entdecken Sie Antwerpen auf fünf außergewöhnliche Weisen!

Entdecken Sie Antwerpen auf fünf außergewöhnliche Weisen!

In Antwerpen ist alles ein klein wenig anders. Deshalb haben wir fünf verschiedene Weisen ausgesucht, um die Stadt zu entdecken. Schweben Sie über das historische Zentrum, tuckern Sie am eindrucksvollen Hafen entlang oder bahnen Sie sich Ihren Weg durch die unterirdischen Kanäle der Stadt. Wenn Sie dann denken, Sie hätten alles gesehen, werden Sie erneut überrascht sein. 

Visit Antwerp Guide

Visit Antwerp Guide

Im Visit Antwerp Guide entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten, die spannendsten Veranstaltungen, die leckersten kulinarischen Spezialitäten, Geheimtipps von Antwerpenern und noch vieles andere mehr. Kurzum: alles, was Sie an Informationen brauchen, um ihren Antwerpen-Besuch rundherum genießen zu können.

Das Rubenshaus

Das Rubenshaus

In dem ehemaligen Wohnhaus und Atelier von Peter Paul Rubens ist es, als begäbe man sich auf eine faszinierende Zeitreise in die Lebenswelt des großen Barockkünstlers zu. 25 Jahre wohnte der im deutschen Siegen geborene Rubens mit seiner Familie in diesem palastartigen Gebäude. Hier arbeitete der leidenschaftliche Maler und bildete Generationen von Nachwuchskünstlern aus. Das Museum zeigt nicht nur seine farbenprächtigen Bilder und detailreichen Zeichnungen, sondern auch sein Lebensumfeld mit Wohnräumen und Gärten.