Drei grandiose Orte in Antwerpen für sonnige Tage (Nessascityblog)

Endlich! Schönes Wetter! Vielleicht haben Sie ja auch schon in einem der vielen Straßencafés das erste kühle Getränk oder einen leckeren Snack genossen? Denn schließlich ist es wieder da: das „terrasjesweer“. Dieses wohl durchaus „wichtige“ Wort – was sich sicherlich treffend mit Biergartenwetter übersetzen lässt – haben Sie vielleicht schon gehört: Es ist wieder angenehm genug, das Bier oder den kühlen Drink draußen, anstatt in der Kneipe oder Bar zu genießen.

Wenn Sie jedoch mit Ihrer Familie unterwegs sind, suchen Sie vermutlich eher einen Ort, an dem Sie eine kühle Erfrischung genießen können, während Ihre Kinder in Sichtweite sicher spielen. Mit drei Kindern haben wir genau dieses Dilemma meistens gelöst, indem wir uns an den ersten warmen Tagen des Jahres zu einem von drei sonnigen Ecken Antwerpens aufmachten. Da diese Orte jenseits der touristischen Trampelpfade liegen, können Sie dort das alltägliche Antwerpen der Einheimischen kennenlernen. Zudem sind sie auch ideal gelegen, wenn Sie nach dem Besuch der vielen Sehenswürdigkeiten bei einem kühlen Getränk – wie den hervorragenden belgischen Bieren – verschnaufen und die Kinder sich austoben möchten.

Dageraadplaats

Der Dageraadplaats (20 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof entfernt) liegt im schönen Stadtteil Zurenborg. Dieser Platz ist insbesondere bei einheimischen Familien sehr beliebt und wartet mit verschiedenen Bars und Kneipen rund um den Spielplatz auf. An einem Ende des Platzes stehen die üblichen Spielgeräte – hier können die Kleinen nach Herzenslust klettern und schaukeln. Der andere Teil des Platzes steht für Ballspiele – hauptsächlich Basketball – zur Verfügung. Die Gegend ist bunt gemischt und offen, sodass Ihr Nachwuchs sicherlich schnell Anschluss findet (besonders dann, wenn ein Ball mitgebracht wurde). Im Sommer finden im Bereich für Ballspiele gelegentlich Secondhand-Märkte statt – die Spielgeräte sind jedoch immer zugänglich. 

Und auf die Erwachsenen warten verschiedenste Bars und Kneipen: Unsere Favoriten sind Camping Campina, Zeezicht und Het Strand van Oostende. Von deren Außenbereichen aus haben Sie einen guten Blick auf den Spielplatz. 

 

Park Spoor Noord

Die Bar Noord am Park Spoor Noord  (20 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof entfernt) ist für uns – genau wie für viele andere Einwohner Antwerpens – quasi die Sommer-Location schlechthin. Die Bar ist gut bestückt und auch die Speisekarte kann sich durchaus sehen lassen.  An sehr warmen Tagen kann es hier ziemlich voll werden, doch wenn Sie zur Not auch mit Ihrer mitgebrachten Picknickdecke vorliebnehmen, ist immer ausreichend Platz vorhanden. Die Bar verfügt über eine einladende und große Holzterrasse mit Liegestühlen und Tischen im Picknick-Stil. Und bei einem unerwarteten Sommerregen bietet die angrenzende Halle ausreichend Schutz.

Klarer Hit bei den Kindern: das Wasserbecken samt Springbrunnen! Das Wasser ist zwar sehr flach (etwa wie im Babybecken), doch wie immer am Wasser, sollte man die Kleinen genau im Blick haben. Tipp: Nehmen Sie Badeschuhe für Ihre Kinder mit, dann sind die Füße auch gut geschützt. Im Beach-Bereich kann der Nachwuchs nicht nur im Sand spielen, sondern sich auch am Seilklettergerüst und auf der großen Rutsche austoben. Also: Am besten nicht nur Badeschuhe, sondern gleich auch Handtücher, Ersatz- oder Badebekleidung und Sandspielzeug einpacken. Und vielleicht auch einen Ball, denn eine ausreichend große Grasfläche dafür gibt es auch.

 

Sint-Andriesplaats

Dieser kleine Nachbarschaftsplatz ist die ideale Wahl, wenn Sie gerade die Altstadt besichtigt haben, da er nur 10 Minuten zu Fuß von der Liebfrauenkathedrale entfernt ist. Hier fühlen sich insbesondere größere Kinder wohl, die gerne ein wenig kicken oder ein paar Körbe werfen möchten. Für jüngere Kinder ist allerdings auch ein Seilklettergerüst vorhanden und für Runden auf dem Rad oder Tretroller ist auch ausreichend Platz. Die Bar „Missverstand“ an der Ecke bietet bei schönem Wetter auch Außengastronomie mit den üblichen Getränken und Bar-Food an. Der Sint-Andriesplaats liegt übrigens ganz in der Nähe der Kloosterstraat, die u. a. mit klasse Boutiquen, Antiquitätenläden sowie Bars und Restaurants der Einheimischen zum Stöbern und Verweilen einlädt.

Tipp: Das erstklassige Sommerprogramm Zomer van Antwerpen (Antwerpener Sommer) – Beginn 15. Juni – sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen! In diesem Zeitraum erwartet Sie nicht nur die Sommergastronomie (für Erwachsene und Kinder), sondern finden auch die vielen Veranstaltungen des Sommerprogramms statt.

 

Über die Bloggerin

Wenn Sie gerne jede Woche einen Überblick auf Englisch mit einer Auswahl kostenloser oder erschwinglicher Events und Locations in Antwerpen erhalten möchten, empfehle ich meinen Blog. Jeden Donnerstag gibt es eine neue Ausgabe. 

2016 rief ich Nessascityblog ins Leben, sodass auch zugezogene Einwohner Antwerpens nützliche und interessante Neuigkeiten und Informationen erhalten – insbesondere, wenn Sie (noch) kein Niederländisch sprechen. Auf den üblichen Social-Media-Kanälen bin ich selbstverständlich auch vertreten: Instagram, Twitter und Pinterest. Haben Sie Anmerkungen oder Anregungen? Schreiben Sie mir einfach an nessascityblog@gmail.com. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

François De Heel

Contact





Book now

Opening Days

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person:

Reduction rates

Card holders

City Card: .

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch für

[object Object]