Vertrauenswürdiges Diamantenzentrum Antwerpen

Antwerpen ist schon fünf Jahrhunderte lang das wichtigste und vertrauenswürdigste Diamantenzentrum der Welt. Täglich werden Diamanten im Wert von 220 Millionen Dollar nach Antwerpen transportiert. 1.700 Diamantenfirmen sind hier ansässig, die 32.600 Mitarbeiter beschäftigen. Auch auf ethischem Gebiet haben Antwerpen und das Antwerp World Diamond Centre (AWDC) - die Dachorganisation des Diamantensektors – in den letzten Jahren einige Schritte unternommen. Im Folgenden erfahren Sie, weshalb Antwerpen das vertrauenswürdigste Diamantenzentrum der Welt ist.

Was sind Konfliktdiamanten?

Bis zum Jahr 2003 bestanden circa 15 Prozent des weltweiten Diamantenhandels aus Konfliktdiamanten – im Volksmund Blutdiamanten genannt. Vor allem afrikanische Länder hatten einen schlechten Ruf.

Sind heute noch Konfliktdiamanten im Umlauf?

Auf Initiative der Vereinten Nationen und aller beteiligten Länder wurde der Kimberley-Prozess ausgearbeitet. Seitdem bekommen Diamanten ein Zertifikat, um ihre saubere Herkunft zu gewährleisten. Die Kontrolle beginnt bereits bei der Gewinnung der Rohdiamanten und endet erst, nachdem sie geschliffen und verkauft worden sind. Die Rohdiamanten werden auf 36 Weisen versiegelt und erhalten drei verschiedene Ausfuhrzertifikate. Dank dieser Maßnahme beträgt der Anteil an Konfliktdiamanten weltweit nur noch 0,2 Prozent.

Wie ermittelt man den Wert eines Diamanten?

Die Qualität und der Wert eines geschliffenen Diamanten wird anhand der „vier C“ ermittelt; Carat, Colour, Clarity und Cut. In Antwerpen fügt der Diamantensektor noch ein fünftes C hinzu: Compliance.

Carat verweist auf das Gewicht des Diamanten. Ein Karat entspricht 0,2 Gramm. Nirgendwo sonst in der Welt werden so viele Steine von einem Karat oder mehr geschliffen als in Antwerpen – aus dem einfachen Grund, weil die Fachkenntnisse und die Meisterschleifer sich in Antwerpen befinden.

Color steht für die Farbe des Diamanten. Mit Ausnahme von Fancy Colors sind farblose Diamanten am wertvollsten. Mehr als 80 Prozent der geschliffenen Diamanten haben eine gelbliche Farbe und haben daher einen geringeren Wert.

Clarity bzw. die Reinheit von Diamanten wird anhand der Anzahl, der Größe und der Stelle der Einschlüsse bzw. inneren Unreinheiten und der äußeren Elemente wie Kratzer bestimmt. Ein lupenreiner Diamant ist ein Stein, der keine Unreinheiten unter einer Lupe mit zehnfacher Vergrößerung aufweist.

Cut steht für Schliff. Die idealen Verhältnisse und der Grad der Verarbeitung sind dabei wichtig. „Cut in Antwerp“ steht für einen perfekt geschliffenen Stein.

Compliance ist der Begriff, mit dem angegeben wird, ob eine Person oder eine Organisation in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften arbeitet. Mehr Informationen darüber finden Sie auf der Website von Antwerp World Diamond Centre (AWDC). Dies ist die Antwerpener Dachorganisation des Diamantensektors.

(c) Stad Antwerpen

Contact





Book now

Opening Days

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person:

Reduction rates

Card holders

City Card: .

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch für

Strahlende Sehnsucht - copyright

Strahlende Sehnsucht

Diese Ausstellung im MAS ist der Startschuss zum Jahr des Diamanten 'Antwerp Diamond Capital since 1447' in Antwerpen und bietet einen Vorgeschmack auf kommende Veranstaltungen.

Einen Diamant kosten - copyright Pat Verbruggen

Einen Diamant kosten

Anlässlich von 570 Jahre Diamant in Antwerpen wird eine exklusive Ausgabe der Antwerpse Handjes herausgegeben, und Diamantpralinen werden in ein neues Jäckchen gesteckt.

[object Object]