Ein halber Tag in Antwerpen

Sie reisen mit einem Kreuzfahrtschiff, das nur kurz anlegt, Sie sind hier zum Arbeiten oder einfach spät aufgestanden. Manchmal hat man nur einen halben Tag Zeit, um Antwerpen zu entdecken, und ein Blitzbesuch ist die einzige Möglichkeit. Mit diesen Tipps holen Sie das meiste aus Ihrem kurzen Antwerpen-Trip. Wetten, dass Sie bald auf einen längeren Besuch zurückkommen?

 

Hübsche Fotos schießen auf dem Grote Markt

Wir beginnen auf dem zentral gelegenen Grote Markt. Gehen Sie dort in das Besucherzentrum von Visit Antwerpen und bitten Sie um einen Stadtplan. Am Großen Markt können Sie direkt ein paar schöne Fotos schießen. Der Blickfang auf diesem Platz ist das 450 Jahre alte Rathaus. Auch das Brabo-Denkmal ist eine Attraktion: Es erzählt die Geschichte des Helden, der es der Legende zufolge mit dem Riesen Antigoon aufnahm und damit Antwerpen von seiner Herrschaft befreite.  In den Sommermonaten verwandelt sich dieses Denkmal in einen echten Brunnen. Verpassen Sie auch die verschiedenen alten Gildenhäuser nicht: Bewundern Sie die schönen Fassaden und die goldenen Bilder auf den Giebelspitzen.

Panoramafoto 60 Meter über dem Meeresspiegel

Vom Großen Markt sind es nur 15 Minuten zu Fuß – zum Beispiel entlang der Kais mit Blick auf die Schelde – zum MAS|Museum aan de Stroom. Nehmen Sie die Rolltreppe in die 10. Etage und besuchen Sie die Dachterrasse. Hier genießen Sie einen verblüffenden 360-Grad-Blick über Antwerpen

Malerische Romantik

Vom MAS laufen Sie in zehn Minuten wieder in die Stadt, entlang der Academie voor Schone Kunsten. Ein paar Straßen weiter oben wähnen Sie sich auf einem Platz in Südeuropa. Der Hendrik Conscienceplein mit der Carolus Borromeuskirche ist wunderschön. Setzen Sie sich also kurz hin und genießen Sie den Anblick. Ausgeruht? Gehen Sie dann mit einem Zwischenstopp an der Sankt Jakobskirche mit ihrer Grabkapelle von Rubens zum Bahnhof.

Schönster Bahnhof der Welt

Für viele ist der monumentale Hauptbahnhof der schönste Bahnhof der Welt. Auf jeden Fall lohnt es sich, hier kurz zu verweilen. Haben Sie noch Energie? Machen Sie sich auf den Rückweg in Richtung Grote Markt und folgen Sie den zahlreichen Shoppern zum Meir in die größte Einkaufsstraße der Stadt. Sie kommen dann automatisch am Shoppingcenter Stadsfeestzaal vorbei und sehen etwas weiter entfernt, wie der Boerentoren, der älteste Wolkenkratzer auf dem europäischen Festland, über der Stadt thront.

 

Perle der Antwerpener Skyline

Schauen Sie sich die 123 Meter hohe Liebfrauenkathedrale an, bevor Sie zurück zum Grote Markt kommen. Es ist das größte gotische Bauwerk der Niederlande und Sie entdecken dort unter anderem wichtige Kunstwerke des Barockmalers Rubens. Bewundern Sie die imposante Vorderfront und lassen Sie sich vom Kunstwerk von Nello und Patrasche berühren.

 

Schöne Souvenirs

Natürlich kann man Antwerpen nicht verlassen, ohne ein schönes Souvenir für die Daheimgebliebenen mitzubringen. In der Nachbarschaft sind verschiedene Geschäfte zu finden, aber der Stadswinkel im Besucherzentrum auf dem Großen Markt hat die beste Auswahl. Sie finden hier Bücher, Karten, Leckereien und vieles mehr. Teilen Sie Ihre Fotos in den sozialen Medien mit dem Hashtag #visitantwerp und lassen Sie die Welt an Ihrem Trip nach Antwerpen teilhaben.

Sind Sie außer sich von all dem Schönen? Dann nutzen Sie das kostenlose Antwerpener W-LAN, um sich schnell wieder zurechtzufinden.

www.woodmonkey.be

Contact





Book now

Opening Days

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person:

Reduction rates

Card holders

City Card: .

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch für

[object Object]