Restaurants in Antwerpen

Heute bietet Antwerpen ein breites Sortiment an europäischen, exotischen und natürlich belgischen Essgelegenheiten. 

Antwerpener sind von jeher als Feinschmecker bekannt. Dank des Hafens wurden schon im 16. Jahrhundert von überall her vielerlei Sorten von Lebensmitteln, Getränken, Kräutern und Gewürzen eingeführt, welche die Antwerpener Gastronomie beeinflusst haben. Heute bietet Antwerpen ein breites Sortiment an europäischen, exotischen und natürlich belgischen Essgelegenheiten. Viele Antwerpener Restaurants kochen nach der französischen Küche, aber mit belgischen Akzenten. Die meisten Restaurants befinden sich im historischen Zentrum, in Het Zuid und in Het Eilandje sowie darum herum.

Antwerpener Restaurants (sehr viele!) mit einem Michelin-Stern:

’t Zilte **

The Jane *
*
Bistrot du Nord *

Dôme *

Het Gebaar *

Kommilfoo *

Lam & Yin *

L’épicerie du Cirque *

’t Fornuis *

The Glorious *


Viele Kulturen haben ihre eigenen Küchen in Antwerpen. So ist Antwerpen Nord ein multikulturelles Stadtviertel mit über 100 Nationalitäten, was in den vielen Küchen in diesem Viertel zum Ausdruck kommt: Türkische, afrikanische, japanische, arabische und indische Restaurants und Geschäfte verleihen hier dem Straßenbild Farbe. Die chinesischen Restaurants und Supermärkte sind in Chinatown anzutreffen (Van Wesenbekestraat).

Auch die jüdische Kultur ist in Antwerpen stark vertreten. Besonders im Bahnhofsviertel (Centraal Station) finden Sie einige koschere Restaurants. 

Jan Crab

Contact





Book now

Opening Days

From: NaN-NaN-NaN Until: ...

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person:

Reduction rates

Card holders

City Card: .

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch für

Regionale Produkte - copyright Jan Crab

Regionale Produkte

Lokale Spezialitäten sind die „Antwerps Handjes“ (Kekse und Pralinen), das Bier „Bolleke“ und der Likör „Elixir d’Anvers“.

Märkte - copyright SIGRIDSPINNOX.COM

Märkte

Nichts ist so gesellig wie ein Markt. Dort prüfen Sie erst wirklich die Stadt und ihr lokales Angebot. Antwerpen hat eine Menge von Wochen- und Monatsmärkten, die über die ganze Stadt verteilt sind. Eine Empfehlung für den, der das echte Antwerpen erfahren möchte.

Meister des Geschmacks: Interview Hans Bombeke - copyright Elvire Photography

Meister des Geschmacks: Interview Hans Bombeke

„Es gibt heutzutage so viele Biere, dass das Wissen des Cafébesitzers noch einmal so wichtig ist.” Auf der sonnigen Terrasse des Biercafés ’t Waagstuk an der Stadswaag treffen wir den Bierkenner Hans Bombeke. Nennen Sie ihn aber bitte nicht ‚Bierologe‘ oder Biersommelier. Diese schicken Titel findet er unangebracht. „Dafür muss man die entsprechenden Studien gemacht haben”, sagt er, während er an seiner Pfeife zieht.

Blog: Bierleidenschafts-wochenende - copyright Marlies Beckers

Blog: Bierleidenschafts-wochenende

Mein Treffen mit Ben startet auf jeden Fall mit einem Knaller. Welches Bier ich gerne trinke? Ich beschließe, die Wahrheit zu beichten: „Ich bin nicht so ein Bierkenner und lasse mich mit allem Vergnügen durch Ihr Wissen leiten.” Das war ohne Bens Sachverstand gerechnet. „Welche Geschmäcker haben Sie denn gerne?” Ich erhielt einen Armand aus Limburg serviert. Fruchtig, sanft und nicht zu ‚hopfenherb’. Ich fühle mich wie das Klischee einer Frau!

[object Object]