Hausbrauerei 't Pakhuis

In ’t Pakhuis in der Antwerpener Südstadt wird auch heute noch auf authentische Weise Bier gebraut. 

Es werden nur natürliche Rohstoffe verwendet und das Bier wird nicht gefiltert und pasteurisiert. Dank eines genauen Brauverfahrens und der Kompetenz der Brauer werden hier einige einzigartige Biere hergestellt.
 
Sie können einen Blick hineinwerfen, um die Biere zu probieren oder mit einer kleinen oder großen Gesellschaft im Brauhaus herrlich speisen. Auf der Karte stehen Gerichte aus der Region, die oft mit hausgemachtem Bier zubereitet werden. Auch die Empfehlungen des Hauses werden meist in Kombination mit den Hausbieren angeboten. Für Gruppen gibt es ein breites Spektrum an Möglichkeiten von Buffets bis hin zu gastronomischen Mehr-Gänge-Menüs.
 
Sie können täglich an einer Führung auf Niederländisch, Französisch, Deutsch oder Englisch teilnehmen. Der Rundgang einschließlich Verkostung der Hausbiere dauert ungefähr 45 Minuten. 

Huisbrouwerij 't Pakhuis

Contact

Vlaamsekaai 76
Antwerpen
+32 3 238 12 40
http://www.pakhuis.info/index.php/nl/
info@pakhuis.info

Book now

Opening Days

From: NaN-NaN-NaN Until: ...

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person:

Reduction rates

Card holders

City Card: true.

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch für

De Koninck - Antwerp City Brewery - copyright Marlies Beckers

De Koninck - Antwerp City Brewery

Seit vielen Jahren werden die Biere von De Koninck, darunter das berühmte „Bolleke”, in der Mechelsesteenweg gebraut. Die Stadtbrauerei De Koninck eröffnete in 2015 ein Erlebniszentrum und öffnete damit ihre Türen für die Öffentlichkeit. Während des Rundgangs im Zentrum hört, sieht und schmeckt man die Geschichte der Brauerei. Auf dem Gelände von De Koninck gibt es zudem eine kulinarische Mini-Stadt, wo man Schokolade, Käse, Fleischwaren und Brot kosten und sogar ein Restaurant besuchen kann. 

Meister des Geschmacks: Interview Hans Bombeke - copyright Elvire Photography

Meister des Geschmacks: Interview Hans Bombeke

„Es gibt heutzutage so viele Biere, dass das Wissen des Cafébesitzers noch einmal so wichtig ist.” Auf der sonnigen Terrasse des Biercafés ’t Waagstuk an der Stadswaag treffen wir den Bierkenner Hans Bombeke. Nennen Sie ihn aber bitte nicht ‚Bierologe‘ oder Biersommelier. Diese schicken Titel findet er unangebracht. „Dafür muss man die entsprechenden Studien gemacht haben”, sagt er, während er an seiner Pfeife zieht.

Bier in Antwerpen - copyright Jan Crab

Bier in Antwerpen

Die belgischen Biere sind weltberühmt und Antwerpen ist der Ort der Wahl, um sich darin zu vertiefen. Die Antwerpener City Brewery von Brauerei De Koninck bietet Ihnen eine ideale Einführung in der Welt des Bieres. Auch in der Hausbrauerei Het Pakhuis können Sie auf authentische Weise gebrautes Bier probieren. Daneben gibt es eine Anzahl typischer ‚brauner Cafés‘ mit oft Dutzenden und manchmal Hunderten von Sorten Belgisches Bieres auf der Karte. Denken Sie nur an Bier Central, ’t Waagstuk, Paters Vaetje, den Kulminator und Gollem. 

Blog: Brussels Beer Challenge - copyright Bart Van der Perre

Blog: Brussels Beer Challenge

Antwerpen und Bier, das ist im wahrsten Sinne des Wortes eine goldene Kombination. Mit verschiedenen Events im Zeichen des goldenen Gerstensaftes können wir ohne zu übertreiben von einem echten ‚Bierjahr’ sprechen. Denken Sie nur an die 16. Auflage des „Wochenendes der Bierleidenschaft“ (Bierpassieweekend), die immer schmackhaften Bollekesfeesten, das Modest Bier Festival, das an die 5.000 Besucher willkommen heißen könnte, die erste Auflage von Brouwplus, die sich vollständig auf Hobbybrauer zuspitzte und die Eröffnung des De Koninck Experience Centre. Und das ist noch nicht alles. Der kulinarische Blogger Coolinary berichtet von einem internationalen Bierwettbewerb: Der Brussels Beer Challenge.

[object Object]