Spoor Oost

Spoor Oost ist der neueste Ort in Antwerpen, um zu spielen, Sport zu treiben oder um sich zu entspannen. Auf dem früheren Eisenbahngelände finden Sie große Events wie zum Beispiel der Sinksenfoor und Borgerwood, aber auch kleinformatige Sport- und Entspannungsaktivitäten.

Das gut 10 Hektar große Gelände an der Noordersingel in Borgerhout bietet für jeden etwas. In der grünen Zone auf dem unbefestigten Teil des Geländes finden Sie einen Spielhügel mit Spielgeräten, einer Sitztribüne und Picknicktischen. Auf dem befestigten Teil von Spoor Oost sind Fahrradparcours, Tennisplätze, Basketball- und Fußballplätze abgeteilt. Zwischen den verschiedenen Events darin ist der befestigte Teil auch als Parkplatz für die in der Nähe gelegenen Konzertsäle Trix, Lotto Arena und den Sportpaleis verfügbar.

Mit einem überdeutlichen Augenzwinkern zur industriellen Vergangenheit von Spoor Oost wurden vier alte Schienenfahrzeuge platziert, jedes mit einer eigenen Funktion und Charakter. Die Waggons finden Sie an einem Bahnsteig, welcher ideal ist, um herrlich mit der ganzen Familie hängen zu bleiben. Genießen Sie nach dem Sport ein Getränk in der Sonne auf der Terrasse von Bahnhof, dem neuen Hotspot von Spoor Oost, oder kommen Sie, um gemütlich einen Happen zu essen. So ist dieses enorme Gelände eines der neuesten gemütlichen Fleckchen von Antwerpen.

AG VESPA, Bart Gosselin

Contact

Buurtspoorweglei 3
Antwerpen


Book now

Opening Days

Special opening days

Special closing days

Individual visitors

Price per person:

Reduction rates

Card holders

City Card: .

Groups

Prices

Schools

Prices

Anderem auch für

Stadtpark - copyright

Stadtpark

Antwerpen verdankt diese Grünanlage den Militärs des 16. Jahrhundert. Denn der Park ist ein Überbleibsel von Fort Herentals, einer Vorfestung der ehemaligen Stadtmauer. Heute bietet das Areal Platz für Picknicks und Freizeitvergnügen – und verspricht sogar einen Sündenerlass.

Nachtegalenpark - copyright

Nachtegalenpark

Eine bis heute unumstrittene Geldanlage der Stadt: Im Jahre 1910 erwarb Antwerpens Verwaltung die Grünflächen einiger Adelsfamilien und machte sie der Öffentlichkeit zugänglich.

Park Spoor Noord - copyright Dave Van Laere

Park Spoor Noord

Wer es gerne aktiv mag, kann sich auf einem ehemaligen Eisenbahngelände im Norden der Stadt austoben. Im Park Spoor Noord gibt es Abenteuer-Spielplätze, eine BMX-Piste, einen Skateboard-Parcours und einen Wasserspielplatz mit riesigen Fontänen.

Botanischer Garten - copyright Sofie Coreynen

Botanischer Garten

Salbei, Fenchel und Kamille – im botanischen Garten wachsen etwa 2000 verschiedene Kräuter, von denen viele als Medizin verwendet werden.

Rivierenhof - copyright Visit Antwerpen

Rivierenhof

Mit seinen 130 Hektar gilt dieser Park als grüne Lunge der Stadt. Er bietet genug Platz für Spaziergänger, Jogger und Radfahrer. Hier kommt man sich so schnell nicht in die Quere – auch nicht beim Tennis-, Boule-, Basketball- oder Minigolfspielen.

[object Object]